07.11.14 15:12 Uhr
 348
 

Bahnstreik ist rechtens: Bahn scheitert auch in zweiter Instanz vor Gericht

Die Deutsche Bahn ist auch in der Berufungsverhandlung um den viertägigen Ausstand der GDL vor Gericht gescheitert.

Das Hessische Landesarbeitsgericht wies die Berufung der Bahn zurück und bestätigte damit das Urteil des Arbeitsgerichts Frankfurt am Main.

Das hatte den Streik der Gewerkschaft am Donnerstag für rechtens erklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Urteil, Bahn, Streik, Instanz
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit Messer
Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2014 15:32 Uhr von Maverick Zero