07.11.14 14:08 Uhr
 191
 

Euro-Anleihen aus dem Hause Apple geplant

Apple will durch die Ausgabe von Anleihen in Euro insgesamt 2,8 Milliarden Euro aufnehmen, die das Unternehmen für Dividendenzahlungen benötigt.

Ein entsprechendes Schriftstück liegt der amerikanischen Börsenaufsicht vor. Die Anleihen sollen über eine Laufzeit von acht bzw. zwölf Jahren ausgelegt sein. Dafür zahlt das Unternehmen einen geringen Zins von 1,1 bzw. 1,7 Prozent.

Apple will vermeiden, Geld in die USA zurückzuführen, weil darauf dann eine Steuer von 35 Prozent anfallen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Apple, Anleihe
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?