07.11.14 11:32 Uhr
 342
 

Formel 1: Fernando Alonso kontert - es gebe angeblich gar kein Ultimatum

In den letzten Tagen sorgte das Gerücht für Schlagzeilen, McLaren habe Fernando Alonso ein Ultimatum gesetzt, was einen möglichen Wechsel zur neuen Saison angeht (ShortNews berichtete).

Doch nun meldet sich Alonso selbst zu Wort und erklärt, dass es ein solches Ultimatum gar nicht gibt.

"Ich wüsste nicht, dass es irgendeine Deadline gibt", so Alonso. Stattdessen würden jeden Tag neue Gerüchte auftauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Fernando Alonso, Ultimatum
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2014 13:53 Uhr von Winneh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, McLaren sagte vor dem nächsten Rennen wollen sie eine Entscheidung weil die Sponsoren sonst nicht zusagen - die wollen nämlich wissen wer fährt, bevor sie Kohle reinschieben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?