07.11.14 09:55 Uhr
 1.649
 

Windows 10: Spieler sollen von dem Betriebssystem überzeugt werden

Software-Riese Microsoft will das neue Betriebssystem Windows 10 auch für Spieler interessanter machen. Phil Spencer, Chef der XBox-Sparte und verantwortlich für den gesamten Spielebereich des Unternehmens, will den Gaming-Bereich mit Windows 10 verknüpfen.

"Ich will definitiv, dass die Spieler da draußen das Gefühl haben, dass es für sie eine gute Sache ist, dass Microsoft sowohl das Windows- als auch das Xbox-Unternehmen ist. Wir werden dazu mehr im Jahr 2015 sagen können", so Spencer.

Die Spieler müssten davon profitieren, dass Microsoft sowohl auf dem Fernseher als auch auf dem PC vertreten sei, so Spencer weiter. 2014 schon hatte Spencer geäußert, dass der Erfolg von Spielen auf dem PC für Microsoft und den Unternehmenserfolg sehr wichtig sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Spieler, Betriebssystem, Windows 10, Phil Spencer
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Windows 10: Redstone 4-Update kommt Anfang 2018
Von wegen kostenpflichtig: Windows 10 auch nach dem 28.07.2016 kostenlos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2014 10:43 Uhr von ZoeGreystone
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Windows 10 schent eine zu große Datenkrake zu werden. "

Wie kommst du da drauf? Etwa durch die vielen Berichte, die Windows 10 Preview sende Daten an Microsoft? Das liegt in dem Fall daran, dass es eine Testversion ist. Beim Download wird extra darauf hingewiesen. Es wird sogar von Microsoft ausdrücklich davon abgeraten, diese Version in Produktivumgebungen zu nutzen.

Oder meinst du etwas anderes?
Kommentar ansehen
07.11.2014 11:25 Uhr von disabled_lamer