07.11.14 09:55 Uhr
 1.644
 

Windows 10: Spieler sollen von dem Betriebssystem überzeugt werden

Software-Riese Microsoft will das neue Betriebssystem Windows 10 auch für Spieler interessanter machen. Phil Spencer, Chef der XBox-Sparte und verantwortlich für den gesamten Spielebereich des Unternehmens, will den Gaming-Bereich mit Windows 10 verknüpfen.

"Ich will definitiv, dass die Spieler da draußen das Gefühl haben, dass es für sie eine gute Sache ist, dass Microsoft sowohl das Windows- als auch das Xbox-Unternehmen ist. Wir werden dazu mehr im Jahr 2015 sagen können", so Spencer.

Die Spieler müssten davon profitieren, dass Microsoft sowohl auf dem Fernseher als auch auf dem PC vertreten sei, so Spencer weiter. 2014 schon hatte Spencer geäußert, dass der Erfolg von Spielen auf dem PC für Microsoft und den Unternehmenserfolg sehr wichtig sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Spieler, Betriebssystem, Windows 10, Phil Spencer
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10: Redstone 4-Update kommt Anfang 2018
Von wegen kostenpflichtig: Windows 10 auch nach dem 28.07.2016 kostenlos
"Pokémon Go" ist auch auf Windows 10 Mobile erfolgreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.11.2014 10:43 Uhr von ZoeGreystone
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Windows 10 schent eine zu große Datenkrake zu werden. "

Wie kommst du da drauf? Etwa durch die vielen Berichte, die Windows 10 Preview sende Daten an Microsoft? Das liegt in dem Fall daran, dass es eine Testversion ist. Beim Download wird extra darauf hingewiesen. Es wird sogar von Microsoft ausdrücklich davon abgeraten, diese Version in Produktivumgebungen zu nutzen.

Oder meinst du etwas anderes?
Kommentar ansehen
07.11.2014 11:25 Uhr von disabled_lamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollten die die XBox Sparte nicht verscherbeln?
Kommentar ansehen
07.11.2014 11:35 Uhr von blade31
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich will nicht diese beschissenen Kacheln haben

bleibt mir damit weg igitt!
Kommentar ansehen
07.11.2014 11:50 Uhr von Naikon
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Wer bislang auf Windows 8 verzichtet hat, lebt meiner meinung nach noch im Mittelalter. Und das sage ich als Systemadministrator, Anwendungs-/Webentwickler und leidenschaftlicher Zocker.

Diese ganzen Leute die die Kacheln nicht wollen, schaut man auf das Bild, das Startmenü ist fast genauso wie bei Windows 7 nur in einem anderen Design. Die kacheln dienen lediglich dem Schnellstart.

Alleine der Performanceunterschied zwischen Windows 7 und 8, das ist als wenn ich nen VW Polo mit nem Ferrari vergleiche. Ihr lebt doch alle hinterm Mond ihr Hobbycomputerprofis.

[ nachträglich editiert von Naikon ]
Kommentar ansehen
07.11.2014 12:39 Uhr von marex76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genau Microsoft, deshalb gibts auch immer noch eure XBone-Exklusivspiele und Multiplattformmarken wie Tomb Raider werden zu XBone-Exklusiv gemacht. So bindet man sicherlich keine PC-Spieler
Kommentar ansehen
07.11.2014 12:49 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sollte das neue Windows nicht komplett in der Cloud laufen, davon war doch mal die Rede?
Kommentar ansehen
07.11.2014 19:20 Uhr von Mistbratze
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Naikon

Nur weil man sich als Administrator an seinem Windows Heimcomputer anmeldet, ist man noch lange kein Systemadministrator.
Kommentar ansehen
10.11.2014 14:31 Uhr von delerium72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Beste Betriebssystem von Microsoft ist und bleibt: Win 9!
Kommentar ansehen
17.11.2014 22:07 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Microsoft MUSS es auch für Spieler interessant machen. Das ist nämlich noch der einzige Grund ein Betriebssystem von MS einzusetzen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10: Redstone 4-Update kommt Anfang 2018
Von wegen kostenpflichtig: Windows 10 auch nach dem 28.07.2016 kostenlos
"Pokémon Go" ist auch auf Windows 10 Mobile erfolgreich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?