06.11.14 17:09 Uhr
 145
 

Bistum Essen legt Haushaltsbericht des Jahres 2013 vor

Das Bistum Essen (Nordrhein-Westfalen) hat jetzt seinen Haushaltsbericht für das Jahr 2013 vorlegt. Der Bericht trägt den Titel "Vielfältig.Wirksam".

"An einer transparenten und nachvollziehbaren Offenlegung kirchlicher Finanzen führt kein Weg vorbei", so Generalvikar Klaus Pfeffer.

Die Bilanzsumme für 2013 beläuft sich auf 247,1 Millionen Euro. Davon sind 190,5 Millionen Euro Kirchensteuern. Das Eigenkapital liegt bei 147,7 Millionen Euro. Die Aufwendungen beliefen sich auf 245,2 Millionen Euro und die Ausgaben lagen bei 223,4 Millionen Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Essen, Haushalt, Bistum
Quelle: bistum-essen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?