06.11.14 17:09 Uhr
 138
 

Bistum Essen legt Haushaltsbericht des Jahres 2013 vor

Das Bistum Essen (Nordrhein-Westfalen) hat jetzt seinen Haushaltsbericht für das Jahr 2013 vorlegt. Der Bericht trägt den Titel "Vielfältig.Wirksam".

"An einer transparenten und nachvollziehbaren Offenlegung kirchlicher Finanzen führt kein Weg vorbei", so Generalvikar Klaus Pfeffer.

Die Bilanzsumme für 2013 beläuft sich auf 247,1 Millionen Euro. Davon sind 190,5 Millionen Euro Kirchensteuern. Das Eigenkapital liegt bei 147,7 Millionen Euro. Die Aufwendungen beliefen sich auf 245,2 Millionen Euro und die Ausgaben lagen bei 223,4 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Essen, Haushalt, Bistum
Quelle: bistum-essen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?