06.11.14 16:48 Uhr
 7.904
 

Lotto: Zwei Millionen-Gewinner meldeten sich absichtlich erst später

Zwei neue Lotto-Millionäre, die Anfang Oktober reich geworden sind, haben sich bis zur Anmeldung ihres Gewinns absichtlich viel Zeit gelassen.

"Ich war in den vergangenen Wochen beruflich stark eingespannt und sehr viel unterwegs, deshalb konnte ich mich erst jetzt melden", so der Tipper aus dem Raum Quakenbrück. Er gewann 4,77 Millionen Euro beim Spiel 77 am 4. Oktober.

Der Lottospieler der am 11. Oktober 1,9 Millionen gewonnen hatte, hat sich laut der Lotto-Zentrale extra viel Zeit gelassen. Er hatte seinen Tippschein in einer Annahmestelle am Zwischenahner Meer abgegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, Gewinner, Millionär
Quelle: haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2014 17:04 Uhr von DoomZ
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Spannend.
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:45 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser: Deswegen bist Du ja auch kein Millionär - selbst wenn Du schonmal einer warst :)

Mit Geld gut umzugehen ist eine Tugend, die nur sehr wenige beherrschen. Wer viel gewinnt, muss sich ganz genau überlegen, wieviel Geld er fest anlegt und nur ein ganz kleiner Teil darf schnell verfügbar sein. Man ist dazu geneigt, mal eben hier und dort ein bisschen auszugeben. Aber wer sich noch an sein erstes Gehalt erinnert, wird sich auch daran erinnern, dass er beim Blick aufs Konto einen Herzinfarkt bekommen hat.
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:56 Uhr von funi31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
wenn ich soviel gewinnen würde, würde ich nur von den Zinsen leben. Wenn es im Monat dazu nicht reicht würde ich ganz normal weiterarbeite; hätte aber die Sicherheit das mich eine evtl. Kündigung nicht schmerzt.
Kommentar ansehen
06.11.2014 18:29 Uhr von tvpit
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Bei 6 Richtigen würde ich nicht mehr arbeiten gehen,bei 3 Richtigen würde ich dann halt nur noch halbtags arbeiten.
Kommentar ansehen
06.11.2014 19:17 Uhr von Fishkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Man möge mich gerne korrigieren, aber ist ein Lottogewinn, sprich die Knete auf dem Konto nicht "nur" das erste Jahr Steuerfrei ? Ich glaube, und bevor mir hier einer mit ner Rassismus Keule kommt, es machen wie die Juden damals. Das Geld investieren in Gold, Imobilien und halt Bargeld, das ist einfach am sichersten. Aber 2 Millionen sind flott verpufft. Ich würde schon irgendwo nen dicken Harry machen aber im kleinen, wie oft verkneife ich mir kleine 50 Euro Bestellungen etc. und ich denke in den ersten paar Monaten würde ich einfach mal endlich das kaufen wodrauf ich Bock habe und mal 100.000 Euro über die Klinge springen lassen. Sparen kann man danach immer noch, man muss nur irgendwann mal damit anfangen.
Kommentar ansehen
06.11.2014 21:47 Uhr von spielmatz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Anlegen...sparen...das ist so erbärmlich!!!
Geld ist zum Ausgeben da.
Kommentar ansehen
06.11.2014 22:51 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gewinn ist Steuerfrei aber die Gewinne daraus wie die Zinsen etc DIE musst du versteuern !
Kommentar ansehen
07.11.2014 08:02 Uhr von SpeedyJT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tvpit: Bei 3 richtigen nur noch halbtags arbeiten??

Bei der letzten Ziehung:
3 richtige ohne SZ: 8,50€
3 richtige mit SZ : 18,40€.

Dann musst du ja richtig gut verdienen, mein lieber Scholli! :D
Kommentar ansehen
07.11.2014 10:26 Uhr von 168767
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein altes Ehepaar:
Sie: "Was machst Du, wenn ich im Lotto gewinne?"
Er: "Ich nehm´ mir die Hälfte und haue ab."
Sie: "Super..... Ich habe 12 Euro gewonnen, da hast 6 Euro und schleich dich!!!"

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?