06.11.14 16:44 Uhr
 481
 

Lünen: Großvater steht vor Gericht - Er hat seine Enkel jahrelang missbraucht

In Dortmund muss sich derzeit ein 72 Jahre alter Mann wegen sexuellen Missbrauchs vor dem Landgericht verantworten.

Laut der Staatsanwaltschaft hat der Mann aus Lünen jahrelang seine vier Enkelkinder missbraucht und vergewaltigt.

Die Kinder waren zwischen drei und dreizehn Jahre alt, erklärte die Anklage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Enkel, Großvater, Lünen
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2014 16:53 Uhr von sooma
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Angeklagte war im November 1989 zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Damals hatte er eine seiner Töchter sexuell missbraucht. Diesmal sollen die Opfer die Enkelkinder sein." http://www.ruhrnachrichten.de/...
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:20 Uhr von CheesySTP
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"1989 ... hatte er eine seiner Töchter sexuell misbraucht."
Und dann lassen seine Kinder ihn noch an ihren Leben teilhaben?
So einen Menschen würde ich mein Leben lang nicht mehr vertrauen können.

Ich hoffe der kommt ins Gefängnis, dann ist er mal auf der anderen Seite.
Ob ihm das wohl gefällt?
Menschlicher Abfall dieser "Mann".
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:42 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@sooma

Ja das ist gar nicht mal so selten der Fall, habe ich in meinem Umfeld auch genauso erlebt. Die Missbrauchten Mütter können diese nicht schützen, das Thema Missbrauch ist oft einfach völligst verdrängt, da nie aufgearbeitet.
Kommentar ansehen
06.11.2014 20:16 Uhr von Stray_Cat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das stimmt, habe ich im Beekanntenkreis auch erfahren. Manche können sich an jahrelangen Missbrauch absolut nicht erinnern, so verblüffend das auch klingen mag. Völlig weggekapselt.

Wenn der Herr jedoch schon mal einen Prozess hatte, müssen es doch eigentlich alle Töchter gewusst haben (denk ich mal).

Dem dann nochmal Kinder anzuvertrauen ist schon ein bisschen zu gutgläubig.
Kommentar ansehen
06.11.2014 21:28 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
alles nur einzelfälle in deutschland --> http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
07.11.2014 09:47 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin für die "Indische Bestrafung" durch den Vater der Kinder.
Ich würde hierzu auch nen Lötkolben und eine Kneifzange spendieren.
Bei der Beerdigung könnte man hinterher sparen. Ein Abdecker macht die Entsorgung sich zum Freundschaftspreis...
Kommentar ansehen
07.11.2014 11:17 Uhr von Schok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kosmokek, ist dir das denn wirklich so wichtig? Um unbedingt dein Zeigefinger auf diesen Volk zu zeigen? Es ist nur ein Mensch und seine Taten sollten nicht für das ganze Volk sprechen.
Von mir aus kann er ein Türke sein. Wäre mir Latte. Hoffe das niemand hier mit dieser Standpunkt auch ein Problem mit hat.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?