06.11.14 14:07 Uhr
 2.694
 

Wall Street: Ehefrau belastet Investmentbanker wegen Sexorgien im Kokainrausch

Die New Yorker Wall Street wird derzeit von einem Skandal erschüttert, der durch einen Rosenkrieg ans Tageslicht gekommen ist.

Die Ehefrau eines Investmentbankers packte darin über Sexorgien im Kokainrausch aus, es soll zu Partnertausch und Sex mit Kunden gekommen sein.

Die betroffene Bank Jefferies reagierte darauf mit Drogentests für ihre Mitarbeiter und teilte mit: "Die Ergebnisse kamen alle negativ zurück."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Skandal, Ehefrau, Wall Street
Quelle: focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2014 14:39 Uhr von uferdamm
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Ergebnisse kamen alle negativ zurück." - wenn man x mal die gleiche negative Probe hinsendet, ist das durchaus realistisch ...
Kommentar ansehen
06.11.2014 15:26 Uhr von KenanKilliad
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Ergebnisse kamen alle negativ zurück."

Sicher beim Standarttest *pinkeln.

Wie sieht es dagegen bei der Haaranalyse aus?.
Kommentar ansehen
06.11.2014 16:22 Uhr von CheesySTP
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich war der Test noch eine Woche zuvor angekündigt. Ohne Koks funktionieren die Meisten nicht mehr, da immer mehr geleistet werden muss.
Kommentar ansehen
06.11.2014 16:46 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
quatsch koffein!das kann man schon mal verwechseln............
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:11 Uhr von superhuber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer es sich leisten kann, und seinen Job trotzdem gut macht...

Es gibt schlimmeres.
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:27 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache ist doch, daß sie mitgemacht hat.
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:37 Uhr von soulicious
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im höheren Banksektor, wo man quasi sekündlich auf Zack sein muss gehört Koks zum Alltag, eine Normalität. Der Skandal wären dann wenn die Sexorgien, die Sache mit dem Kokain dürfte wohl niemanden mehr schocken.
Kommentar ansehen
06.11.2014 18:13 Uhr von EkSeS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"..Bank Jefferies reagierte darauf mit Drogentests für ihre Mitarbeiter "

Es gab welche die Clean waren ( nicht zur Party eingeladen) und nur die wurden getestet ? :)

[ nachträglich editiert von EkSeS ]
Kommentar ansehen
06.11.2014 18:25 Uhr von the_reaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
skandal? spätestens seit the wolf of wall street wissen wir doch, wie der hase dort läuft...
Kommentar ansehen
06.11.2014 18:25 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ehefrau belastet Investmentbanker wegen Sexorgien im Kokainrausch

Ich verstehe richtig?
EINE Investmentbankerfau belastet EINEN Investmentbanker wegen Koksen und Puffpartys?
Ernsthaft? ROFL
Find mal einen, der nicht auf "Bonzenkaffee" und Flatrateficken ist...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
06.11.2014 20:34 Uhr von AMB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und? Wenn jemand in Seiner Freizeit sex Parties gibt, dann gibt es die entweder, weil alls möglichen Bekannten auf ihn oder seine Gäste stehen oder weil eben irgend jemand denkt, es gäbe etwas für das es sich lohnt da mit zu machen. Warum sollte er den Spaß ablehnen, wenn sogar seine Frau drauf steht und mit machte?
Kommentar ansehen
06.11.2014 20:35 Uhr von kallin80
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bleissy: gehörst du auch zu den idioten, die immer noch meinen, dass "negativ" im medizinischen bereich "schlecht" bedeutet?

ist ja irre. "negativ" bedeutet "KEIN BEFUND"!
Kommentar ansehen
06.11.2014 21:00 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wall Street, Banker, arroganz, Kokain, Sexorgien, .....!
Das verrückte ist doch das gerade Leute die sowieso machen können was sie wollen und damit Erfolg haben, sich die Nase mit ordentlich Koks zuballern.
Eine Droge die einen denken lässt man sei der größte und das bei Leuten die sowieso abgehoben sind.......

Und solche Leute steuern die Welt.....!

Da muss man sich doch nicht wundern das es inzwischen genug Leute gibt die einen Werteverfall beklagen!

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
07.11.2014 01:41 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...,.je härter die Droge, desto kürzer ist sie nachzuweisen...
Kommentar ansehen
07.11.2014 10:54 Uhr von sps
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso regen sich die Menschen eigentlich über das auf, was die Natur uns gegeben hat? Warum wird kriminalisiert, was "Gott gegeben" ist? Sexualität und Nacktheit ist das natürlichste, was der Mensch noch besitzt.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?