06.11.14 13:55 Uhr
 356
 

Linke empört: DDR-Kritiker Wolf Biermann darf im Bundestag singen

Bei der Debatte zum Mauerfall-Jubiläum im Bundestag wird auch der DDR-Kritiker Wolf Biermann auftreten.

Die Linkspartei, die der Liedermacher immer wieder scharf attackiert, ist darüber nicht erfreut.

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat den musikalischen Act eingefädelt und nicht groß bekannt gegeben, was die Linke nun verärgert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik: