06.11.14 13:29 Uhr
 316
 

Hamburg: Messerstecher von Polizei gefasst

Bereits am 20. Oktober waren der Senegalese und ein Syrer wegen Schwarzfahrens aufgefallen und in einer Polizeiwache in Lübeck überprüft worden. Dort konnte er durch ein Fenster fliehen.

Es stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen einer Messerattacke am 12. Oktober in einer Asylunterkunft in Bayern vorlag. Dort war er von der Polizei zunächst freigelassen worden, bevor die Tat als versuchter Totschlag neu bewertet und ein Haftbefehl ausgestellt wurde.

Jetzt konnte der 22-Jährige endgültig in Hamburg verhaftet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wok..
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Messerstecher
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Protürkische Syrier (FSA) befreien die Stadt Al-Bab von IS komplett
USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2014 14:17 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Nur weil er schwarz ist.
Kommentar ansehen
07.11.2014 10:25 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte schnellstmöglichst zurück in sein Heimatland, wo auch immer Habib L. herkommt, schicken, Asyl scheint der Herr nicht zu benötigen, sonst würde er keine Straftaten begheen.

[ nachträglich editiert von psycoman ]
Kommentar ansehen
26.12.2016 23:35 Uhr von Filterfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sollte er behaupten Syrer zu sein, einfach über einem syrischen Kriegsgebiet abwerfen.
Wenn nicht im Gummiboot mitten im Mittelmeer aussetzen. Paddel und Kompass nicht vergessen.

[ nachträglich editiert von Filterfrei ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU fordert Aussetzung des Staatsvertrags mit Ditib
Protürkische Syrier (FSA) befreien die Stadt Al-Bab von IS komplett
Fußball/FC Bayern München: Carlo Ancelotti schont "Robbery"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?