06.11.14 08:51 Uhr
 819
 

Xanten: Erste Selfie Points auf deutschem Festland

Der erste Selfie Point in der einzigen Stadt mit Anfangsbuchstaben X in Deutschland wurde eingeweiht. In Xanten können sich Menschen vor dem Wahrzeichen der Stadt fotografieren lassen. An insgesamt zehn Punkten können die Selbstporträts geschossen werden.

Die Idee dahinter: Werbung für die Stadt, da sich die Selfies blitzschnell in den sozialen Medien verbreiten. Bisher besitzt nur Sylt die Selfie Points.

Der 32-jährige Marc Torke sicherte sich dazu die Markenrechte und bietet das virale Marketing anderen Städten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chancentod
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Werbung, Selfie
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.11.2014 08:55 Uhr von Rechtschreiber
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man die Kabine dann wenigsten absperren, wenn man sich da nen selfie macht, oder muss man in der Öffentlichkeit masturbieren?
Kommentar ansehen
06.11.2014 09:53 Uhr von <