05.11.14 18:22 Uhr
 191
 

Zürich: Polizei geht gegen Anti-FIFA-Demonstranten vor

FIFA-Präsident Joseph Blatter hielt an der Universität Zürich einen Vortrag, zu dem auch an die 100 Demonstranten gekommen waren.

Sie hielten ein Spruchband mit der Forderung "Blatter verjagen. FIFA enteignen" hoch und zündeten in der Uni eine rote Rauchbombe.

Schließlich schritt die Polizei ein und verwehrte den Demonstranten den Zutritt in den Hörsaal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, FIFA, Zürich
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karneval: Grüner Winfried Kretschmann nimmt an Froschkuttelnessen-Brauch teil