05.11.14 17:36 Uhr
 53
 

Berlin: Neue Ausstellung in der Mauer-Gedenkstätte vor Eröffnung

Am kommenden Sonntag öffnet im Berliner Mauer-Museum eine neue Dauerausstellung ihre Türen für interessierte Besucher.

Hier geht es auf etwa auf 420 Quadratmetern nicht nur um die Vorgeschichte des Mauerbaus, sondern es wird auch über das Leben in der geteilten Stadt berichtet.

Insgesamt sind 590 Exponate zu sehen, darunter Film- und Tonaufnahmen sowie Berichte von Zeitzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Eröffnung, Mauer, Gedenkstätte
Quelle: dw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 22:04 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Ausstellung sollte man die Linken zwangsweise besuchen lassen. Die Unbelehrbaren Verteidiger der DDR haben es bitter nötig. Aber auch den SPDlern und Grünen würde das helfen, ihre Blindheit zu bekämpfen.
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:34 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verbrecher, die die Kreuze stahlen, haben angekündigt, diese wieder zu bringen. Was soll dieser Versuch der Reinwaschung bewirken? Sie sind Denkmalschänder und gehören bestraft. Einen politischen Bonus darf es dafür nicht geben. Lumpenpack bleibt Lumpenpack!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?