05.11.14 15:22 Uhr
 233
 

Lebensgefahr: Dreistündige Not-Operation bei James Last

Die Musikerlegende James Last musste sich einer dreistündigen Notoperation am Dickdarm unterziehen.

Sein Manager sagte, das Leben des 85-Jährigen sei dabei in großer Gefahr gewesen.

"Die US-Ärzte diagnostizierten bei James Last eine Divertikulitis. Das sind gefährliche Ausstülpungen im Darm, die platzen und zu inneren Blutungen führen können. Bei James Last war dies kurz davor. Die Situation war hochdramatisch", so Lasts Manager Bodo Eckmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Operation, Lebensgefahr, Not, Last, James Last
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 16:45 Uhr von Pils28
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne Perforation oder Peritonitis ist es kein Notfall.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?