05.11.14 14:57 Uhr
 446
 

Touristinnen landen versehentlich mit Ballon vor indischem Gefängnis

Zwei Touristinnen wurden mit einem Heißluftballon abgetrieben und landeten ausgerechnet vor einem indischen Gefängnis.

Dort machte sich unter den Wärtern Panik breit, denn in der Halftanstalt dachte man an einen Ausbruchsversuch.

"Die Wärter waren schockiert, als sie den riesigen Ballon aus dem Himmel auf ihr Gefängnis herabsinken sahen", so der Polizeisprecher Hanuman Vishno zu dem Vorfall.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Tourist, Ballon
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 16:50 Uhr von PrinzAufLinse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was das wohl gegeben hätte wenn die im Gefängnis notgelandet wären?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?