05.11.14 14:55 Uhr
 213
 

Statistik: Deutsche werden immer dicker, rauchen dafür aber weniger

Laut neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamts werden die Deutschen immer übergewichtiger.

Inzwischen sind 52 Prozent zu dick, am meisten betroffen sind Männer.

Dafür rauchen die Deutschen mittlerweile jedoch weniger. Vor allem früher starke Raucher hätten sich dies in dem letzten Jahr vermehrt abgewöhnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsche, Statistik, Raucher
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 15:05 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
^^ In welcher Realität?
Kommentar ansehen
05.11.2014 16:51 Uhr von Asasel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dem stimme ich selber zu, da ich selber mal Raucher war und statt dessen Marcumar nehmen muss.

[ nachträglich editiert von Asasel ]
Kommentar ansehen
05.11.2014 19:37 Uhr von Sarkast
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Dick ist schick, fett ist nett, stell Dir mal vor, Bud Spencer würde aussehen wie Marius Müller-Westernhagen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?