05.11.14 14:26 Uhr
 255
 

"Asterix im Land der Götter": Zwei Clips bereits online

Ab dem 26. Februar 2015 ist es wieder so weit. Mit dem Animationsfilm "Asterix im Land der Götter" begeben sich die Gallier in ein neues Kinoabenteuer. Die Story basiert auf dem Comic "Die Trabantenstadt" von René Goscinny und Albert Uderzo.

Bereits zwei Clips aus dem Film wurden veröffentlicht. Dabei sieht man schon die Römer, aber auch Asterix und Obelix bei der Wildschweinjagd. Die französische Produktion wurde unter der Regie von Alexandre Astier und Louis Clichy verfilmt.

Der letzte Comic "Asterix bei den Pikten" (Nummer 35) erschien im Herbst 2013.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Land, Asterix, Clips
Quelle: cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 15:06 Uhr von Beng.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm bezweifle dass der für alteingesessene Asterix fans taugen wird.
Was ist nur aus dem guten alten "ZEICHENTRICK" geworden...mitterlweile muss alles immer animiert sein, der charme den dieser Zeichentrick mitbringt wird wohl nicht mehr wertgeschätzt...

glaube auch dass dashier eher n richtiger kinderfilm wird, wobei die ganzen alten Asterix filme (der beste: Erobert Rom) immernoch einen gewissen Humor auch für erwachsene hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?