05.11.14 11:58 Uhr
 7.932
 

Es ist aus zwischen Haribo und Thomas Gottschalk

Eine langwierige Partnerschaft in Sachen Werbung geht nun zu Ende. Thomas Gottschalk hatte 24 Jahre lang für Haribo geworben.

1991 begann Gottschalk in TV-Werbespots seine Beliebtheit in den Medien für die Gummibärchen einzusetzen. Nun sagte er zum Ende dieser Beziehung: "Haribo und ich, das ist eine Ehe, die nur der Himmel trennen kann."

Trotz der beendeten Werbeauftritte im TV für Haribo will Gottschalk als Werbebotschafter dem Hersteller von Süßwaren weiter treu bleiben. Ein Nachfolger für ihn sei mit Michael "Bully" Herbig vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Werbung, Vertrag, Thomas Gottschalk, Haribo
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 12:08 Uhr von Maverick Zero
 
+42 | -5
 
ANZEIGEN
Problem: Die heutige Jugend kenn den Mann nicht mehr. Deswegen eignet er sich einfach nicht mehr als Werbefigur für ein Produkt, das hauptsächlich Kinder anspricht.
Kommentar ansehen
05.11.2014 12:20 Uhr von TinFoilHead
 
+34 | -12
 
ANZEIGEN
Danke, das diese Werbung aufhört!!!
Kommentar ansehen
05.11.2014 12:21 Uhr von OO88
 
+3 | -71
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.11.2014 12:55 Uhr von Maverick Zero
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Nein, Thomas Gottschalk ist nicht der Tod. Er ist auch nicht tot.
Haribo ist das Unternehmen von Hans Riegel aus Bonn, welches verschieden geartete Süßwaren herstellt.
Kommentar ansehen
05.11.2014 12:57 Uhr von Airstream
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Ist man mit Aufgewachsen wie dieser Lockenkopf in die Kamera grinst und Gummibärchen futtert... Auch wenn mich Werbung selten mal Interessiert so erinnert man sich doch an "Haribo macht Kinder froh und Erwachsene eben so" nachdem der Gottschalk in Nahaufnahme welche gefuttert hat =)
Kommentar ansehen
05.11.2014 13:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich, dass ausgerechnet "Bully" die Kinder ansprechen soll - der macht doch kein Kinderprogramm. Und sind es nicht die Eltern und Großeltern, die den Kindern die Haribos kaufen? Und die Großeltern spricht Bully sicherlich nicht an, die haben seine Filme nie gesehen.
Kommentar ansehen
05.11.2014 13:01 Uhr von tsffm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was? Keine Schleichwerbung in den öffentlich-rechtlichen Sendern wenn Thomas Gottschalk sein Gnadenbrot erhält?

Ich bin entsetzt.
Kommentar ansehen
05.11.2014 13:26 Uhr von ghostinside
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich fande die Werbesports immer recht lustig. Ich mag auch Haribo :)

"Tommy, du darfst alles essen, aber nicht alles wissen"
Kommentar ansehen
05.11.2014 13:27 Uhr von dommen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Du hättest am Montag meine 10 jährige Cousine hören sollen, wie sie pausenlos vom "Schuh des Manitu" erzählt hat...
Kommentar ansehen
05.11.2014 14:44 Uhr von schrubbeldi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also, die "Silberhochzeit" hätten sie noch wuppen sollen... Aber mit "Bully" haben sie den richtigen Werbepartner gewählt, finde ich, denn er ist eine Art Brücke zwischen Jung und Alt.
Kommentar ansehen
05.11.2014 14:52 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead & Plusgeber: zwingt Euch jemand diese Werbung zu schauen???
Kommentar ansehen
05.11.2014 15:32 Uhr von Hallominator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp
Ich bin zwar keiner der Plusgeber, aber man wird tatsächlich gezwungen, die Werbung zu sehen. Die Sender unterbrechen nämlich Serienfolgen und Filme, um eben diese Werbung zu zeigen. Und warum? Weil sonst niemand Werbung gucken würde, deshalb die nervenden Filmunterbrechungen. Für den Zwang. Man könnte natürlich auch im 5-Minuten-Takt umschalten, um der Werbung zu entkommen, aber das bringt´s nunmal nicht, wenn man ne Minute zu spät zurückschaltet und etwas verpasst. Gerade bei sich ständig wiederholenden und nervtötenden Spots kann ich verstehen, dass man da als Konsument der Filme genervt reagiert. Ich kenne da auch so einige... Aber andere.

Zu Gottschalk kann ich nur sagen, dass ich die letzten Spots auch nicht so überzeugend fand, früher hatte seine Werbung noch ein gewisses Etwas, das ihm inzwischen leider abhanden gekommen ist.
Zu Bully kann ich noch nicht viel sagen, da müsste ich erst einmal eine Werbung abwarten. Spontan würde ich jedoch meinen, dass Bully zwar Kinder erreichen kann, aber er passt meiner Meinung nach nicht zu den Goldbären von Haribo. Schauen wir mal, was passiert.
Kommentar ansehen
05.11.2014 16:04 Uhr von bigpapa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder brauchen keine TV Werbung um Süßigkeiten zu kaufen. Das wissen die auch ohne je TV gesehen zu haben.

Die TV-Werbung ist NICHT an Kinder gerichtet. Sie ist an ELTERN mit Kindern gerichtet. Bei Preisen um ca. 1 Euro pro Tüte sind die es nämlich die das Zeug bezahlen müssen.

Das Gottschalk aufhört macht trotzdem Sinn. Auch er wird alt, und für dieses Produkt brauch man halt ein jungen Werbeträger.

Bully Herbig ist keine schlechte Wahl. ER macht nämlich in seinen Filmen ein ähnlichen Unsinn wie damals Gottschalk.


@Hallominator
Umschalten bringt selten was. In den großen Blöcken 20:15-22:00 sind die Werbeblöcke Synchron. Ich hab es oft erlebt, das sogar genau der selbe Spot nach den Umschaltne lief.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
05.11.2014 16:12 Uhr von Dr_Meyer
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hier mein Brief an Haribo vom 11. November 2002 an Haribo:
HARIBO
Süßwaren
Hans-Riedler- Str.
52137 Bonn




Betreff: Wetten dass ? Sendung am 10.11.2002
Goldbären – meine Kinder – Oh Gott!!




Sehr geehrte Damen und Herren,

am gestrigen Abend durften meine Kinder die Sendung “Wetten dass?“ mit Thomas Gottschalk anschauen. Dann passierte bei einer Nahaufnahme des Moderators folgendes:

Meine beiden Kinder, 5 und 9 Jahre, nahmen entsetzt die von mir bereitgestellten HARIBO - Süßwaren (Goldbären) vom Tisch und brachten diese zum Abfalleimer.

Auf meine Frage hin, „Warum werft ihr die Bärchen weg?“, erhielt ich folgende Antwort: „Papa. meinst Du wir möchten später so alt aussehen wie Thomas Gottschalk, da essen wir lieber keine Bärchen mehr!!“

Offensichtlich assoziieren Kinder bereits das Aussehen ihres Aushängeschildes, Thomas Gottschalk, mit einer späteren Wirkung von Gummibärchen auf die Faltenbildung!

Ist diese Assoziierung öfter zu beobachten? Kennen Sie das Problem bereits?

Mit der Bitte um eine kurze Stellungnahme!

Freundliche Grüße aus der Stadt Düren
Kommentar ansehen
05.11.2014 16:17 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bigpapa
Das mit dem Umschalten sollte auch nur ein (zugegeben unbeholfenes) Beispiel sein, um zu zeigen, dass Umschalten nich wirklich sinnvoll is, um der Werbung zu entkommen.
Dass viele Sender zu gleichen Zeiten werben, verstärkt dabei nur die These, wirklich von einem Zwang zu sprechen.
Kommentar ansehen
05.11.2014 17:27 Uhr von d0ink
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und Bully soll Kinder eher ansprechen? Den kennt doch von den Jüngeren auch niemand mehr, weil der schon ewig nix mehr geleistet hat.

Das letzte war doch seine Möchtegern-Sitcom, die einfachnurschlecht war.
Kommentar ansehen
05.11.2014 19:02 Uhr von Gesundheitsausmister
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Werter Dr_Meyer

solche Schreiben zeugen von hoher Arroganz des Verfassers.
Kommentar ansehen
05.11.2014 19:14 Uhr von Rollenspieler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bully? das geht schief !
Kommentar ansehen
05.11.2014 19:43 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bully verbindet die Jugend aber heute nichtmehr mit Michael Herbig, ein Bully ist ein Schläger. Na ob das gut geht?
Kommentar ansehen
05.11.2014 23:39 Uhr von tvpit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Brain.exe
... ein Bully ist ein Schläger....

ne,ein VW Bus.
Kommentar ansehen
06.11.2014 01:59 Uhr von advicer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welches Kinderprogramm hat den Gottschalk gemacht um für Haribo prädestiniert (gewesen) zu sein?

Mich wundert auch wieso die Haribo Fruchtgummis so bekannt und wohl auch beliebt sind. Ich habe schon einige Fruchtgummis anderer Hersteller gegessen, die meist deutlich leckerer waren und auch freundlicher zu den Plomben ;-)

[ nachträglich editiert von advicer ]
Kommentar ansehen
06.11.2014 07:54 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Still a better lovestory than twilight.
Kommentar ansehen
06.11.2014 11:45 Uhr von Monika3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Segen!
Kommentar ansehen
06.11.2014 12:32 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die spots waren ja auch immer eher semi-lustig -.-
Kommentar ansehen
06.11.2014 17:06 Uhr von Coala
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: bitte Definition von "langwierig" nachschlagen.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Thomas Gottschalk: Witz über blonde Männer mit schrecklichen Frisuren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?