05.11.14 11:27 Uhr
 7.573
 

IS-Terroristen wollten Staudamm sprengen - Kanadas Kampfjets vereiteln den Plan

Den Staudamm am Euphrat zu sprengen, haben Einsatzstreitkräfte aus Kanada mit ihren Kampfjets verhindert. Sie kamen den IS-Terroristen rechtzeitig zuvor, die das Tal durch die Zerstörung des Staudamms überschwemmen wollten.

Ziel der IS war es, dass die in Anbar lebenden Menschen aus ihrer Heimat hätten flüchten müssen. Dabei wäre es durch die Verlegung von Sprengsätzen auf den Fluchtwegen zu vielen Toten gekommen.

Außerdem sei es das Ziel der IS-Rebellen gewesen, die Wasserversorgung in den Wohngebieten zu beschädigen. Die F-18-Kampfjets der Kanadier machten durch lasergesteuerte Bomben auf die IS-Kampftruppe einen Strich durch deren Rechnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Plan, Kanada, IS, Kampfjet, Staudamm, Sprengen
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 11:29 Uhr von TinFoilHead
 
+44 | -6
 
ANZEIGEN
Hätte man auch so betiteln können, das man nicht den Eindruck bekommt, dies wäre in Kanada passiert....
Kommentar ansehen
05.11.2014 11:33 Uhr von Holzmichel
 
+41 | -5
 
ANZEIGEN
---"Die F-18-Kampfjets der Kanadier machten durch lasergesteuerte Bomben auf die IS-Kampftruppe einen Strich durch deren Rechnung."-----

BRAVO! Hoffentlich sind jetzt so viele wie möglich von diesen TEUFELN tot!
Kommentar ansehen
05.11.2014 11:41 Uhr von Renshy
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
find ich gut das auch mal Kanada erwähnt wird dort
Kommentar ansehen
05.11.2014 11:45 Uhr von supermeier
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Wäre das nicht mal die Gelegenheit die Altbstände an Chemiewaffen abzubauen? Abrüstung mal anders.
Kommentar ansehen
05.11.2014 12:03 Uhr von usambara
 
+6 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.11.2014 12:55 Uhr von VerSus85
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
"Ziel der IS war es, dass die in Anbar lebenden Menschen aus ihrer Heimat hätten flüchten müssen. Dabei wäre es durch die Verlegung von Sprengsätzen auf den Fluchtwegen zu vielen Toten gekommen."

Liebe Muslime. handelt ISIS wiklich im namen des Islam? Könnte nicht langsam der zentralrat der Muslime sich zu Wort melden? Es bringt nichts, wenn einzelne Gruppen Auf die Straße gehen und gegen ISIS zu demonstrieren. Hier sind eure Oberhäupter gefragt.
ISIS schadet nicht nur den Muslimen, sondern alle Menschen die an einen Gott glauben. Der Hass auf alle Religionen nimmt durch ISIS immer weiter zu.
Kommentar ansehen
05.11.2014 13:02 Uhr von VerSus85
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@NitroPenta

"Hoffentlich habe sie die Bomben zuvor mit Schweinefett und gebrauchten Tampons eingerieben ;-)"

XD Am besten komplette Wasserbomben voll mit Menstruationsblut abwerfen.

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
05.11.2014 15:06 Uhr von Serhat1970
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.11.2014 15:41 Uhr von CheesySTP
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Serhat1970

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Diese Aktion soll am Euphrat stattgefunden haben.
Kommentar ansehen
05.11.2014 17:42 Uhr von dr-snuggles
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich würde ja die patronen in der spitze mit schweine blut füllen... dann kommen die nie in den ? Himmel? vllt überlegen diese schwachköpfe sich dann, ob sie es riskieren wollen angeschossen zu werde und ein leben in schande führen zu müssen....
aber das wäre nicht mit den ethischen grungsätzen vertreten... aber die halten sich doch auch an nichts, ausser an einen gröstenteils falsch ausgelegten koran...
Kommentar ansehen
05.11.2014 19:47 Uhr von Flow86
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"IS-Terroristen wollten Staudamm sprengen" (...) "Sie (die Kampfjets) kamen den IS-Terroristen rechtzeitig zuvor, (...)"

haben die Kampfjets den Staudamm gesprengt? Haha :D
Kommentar ansehen
05.11.2014 20:07 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ VerSus85
" Könnte nicht langsam der zentralrat der Muslime sich zu Wort melden?"
Hat er bereits vor Monaten.
http://www.zentralrat.de/...
"Hier sind eure Oberhäupter gefragt."
... die vor Monaten eine Fatwa erlassen haben
http://www.sueddeutsche.de/...
Was du forderst, ist also längst passiert.
Kommentar ansehen
05.11.2014 20:20 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gehen ja übelste Hasstiraden ab, mannmannmannmannmann! Wenn die "Fronten" aufeinander treffen, dann gnade uns Gott!!!!
Kommentar ansehen
06.11.2014 07:13 Uhr von XrayFF
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig

"Kanada: das einzige Land, dass noch keinen Krieg mitgemacht hat, ich erinnere mich an die Simpsons-Folge..."

Nichts gegen die Simpsons, aber als Geschichtsunterricht würde ich die nicht nehmen. Auch als Quelle eignen die sich nur bedingt.
Southpark ist da doch seriöser...(Ironie)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?