05.11.14 11:12 Uhr
 701
 

Formel 1: Comeback von Rubens Barrichello - doch deshalb wird nun nichts daraus

Es wäre wohl das Comeback der laufenden Formel 1-Saison gewesen: Rubens Barrichello sollte eigentlich in den verbleibenden Rennen der Saison einen Caterham steuern.

Doch nach der Pleite des Rennstalls wird daraus nun nichts mehr. Barrichello bestätigte unterdessen, dass es diese Pläne gab.

Mit insgesamt 324 Starts ist Barrichello Rekordhalter in der Formel 1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Comeback, Rubens Barrichello
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2014 12:36 Uhr von Destkal
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schade.

er und schumi waren ein tolles team.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?