04.11.14 17:24 Uhr
 632
 

"Schlag den Raab": Neuer Sendetermin wurde bekannt gegeben

Am vergangenen Wochenende fiel die Show "Schlag den Raab" aus, weil Stefan Raab krank war (ShortNews berichtete).

Jetzt gab ProSieben den neuen Sendetermin bekannt. Demnach findet die Show am 15. November ab 20.15 Uhr statt.

Zum 49. Mal wird dann Stefan Raab sich einem Kandidaten im Kampf um viel Geld stellen. Das Preisgeld liegt aktuell bei 2,5 Millionen Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Schlag den Raab, Sendetermin
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben: "Schlag den Raab" wird in "Schlag den Henssler" geändert
"Schlag den Raab" mit besten Quoten seit 2010
Fake bei Schlag den Raab: Betrunkener Sido nur Werbegag?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2014 17:45 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.11.2014 17:51 Uhr von d0ink
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@Vorredner

Dumm? ^^ Schlag den Raab ist inzwischen so ziemlich die einzige Sendung, für die es sich noch lohnt, den Fernseher einzuschalten.
Kommentar ansehen
04.11.2014 17:58 Uhr von TinFoilHead
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
d0ink
Dumm?

Ich frage mich, wer tatsächlich der Dümmere ist, derjenige, der sich diesen Quatsch im TV anschaut, oder vielleicht doch eher derjenige, der seine Gehirnzellen leben lässt?
Kommentar ansehen
04.11.2014 18:52 Uhr von klemmbrett
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
" der seine Gehirnzellen leben lässt"

Du vor allem lol
Kommentar ansehen
05.11.2014 10:23 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut doch eh wieder keiner.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ProSieben: "Schlag den Raab" wird in "Schlag den Henssler" geändert
"Schlag den Raab" mit besten Quoten seit 2010
Fake bei Schlag den Raab: Betrunkener Sido nur Werbegag?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?