04.11.14 15:47 Uhr
 290
 

Dortmund: Migrationsamt wurde wegen angeblich chemischem Kampfstoff evakuiert

Beim Bundesamt für Migration in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) erschien am Montagmorgen ein Asylbewerber aus Serbien. Der Mann war der deutschen Sprache nicht mächtig, deswegen wurde ein Dolmetscher hinzugezogen.

Der Serbe hatte einen Behälter mit Flüssigkeit bei sich. Der Sachbearbeiter wollte wissen, was genau im dem Flüssigkeitsbehälter ist.

Der Dolmetscher übersetzte die Antwort des Asylbewerbers dann wohl falsch, da er erklärte, in dem Behälter wäre chemischer Kampfstoff. Das Gebäude wurde sofort evakuiert und die Feuerwehr kam zum Einsatz. Die Rettungskräfte erklärten später: "Die Substanz war ungefährlich."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Amt, Migration, Kampfstoff
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2014 17:58 Uhr von shadow#
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LOL
Der Dolmetscher hatte keinen Bock mehr und wollte Feierabend machen, nehme ich an :)
Wäre aber trotzdem interessant ob es nun Terpentin für´s Renovieren war oder er schon seinen eigenen Urin in Einmachgläsern mit sich rumträgt.
Kommentar ansehen
04.11.2014 17:59 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man, SO schlimm ist Slivowitz dann doch auch wieder nicht...^^
Kommentar ansehen
04.11.2014 18:26 Uhr von Atze2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja, nur Blöd das in Serbien seit Ende der 90er Jahre kein Krieg mehr herrscht.

Zurück nach Belgrad. Sollen die sich mit dem rumschlagen.




Obacht @ Gutmenschen: Dieser Kommentar könnte einen Herzinfarkt herbeirufen.

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
04.11.2014 20:58 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War wohl serbische Bohnensuppe, böse Zungen würden das aber auch einen chemischen Kampfstoff bezeichnen. ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?