04.11.14 09:28 Uhr
 622
 

Plant Apple Einführung digitaler Währung?

Apple hat völlig überraschend das Unternehmen Union Pay Networks aufgekauft.

Das Unternehmen beschäftigt sich offenbar mit der Vernetzung von Servern, die in der Cloud angesiedelt sind.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Apple eine neue digitale Währung oder Vergleichbares einführen, um den neuen Zahlungsdienst "Apple Pay" zu unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Währung, Einführung
Quelle: it-times.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2014 09:52 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Plant Apple Einführung digitaler Währung?
Bringt dieses Jahr der Osterhase die Geschenke?

News, die mich fragen, ob vielleicht dies oder jenes...???
Kommentar ansehen
04.11.2014 11:02 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bezahldienste, die nur Apple-Nutzern zur Verfügung stehen, ist eine natürliche Verbreitungsgrenze nur innerhalb der Apple-Gemeinde gesetzt.
Wenn etwas im einem Onlineshop oder bei ebay verkauft wird, muss ich trotzdem noch PayPal für die breite Masse anbieten - warum dann noch völlig überflüssig einen zusätzlichen Extradienst nur für Apple-Benutzer?
Kommentar ansehen
04.11.2014 12:09 Uhr von ZoeGreystone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Virtuelle Währungen haben derzeit das große Problem, dass sie (wie jede Währung) mit dem Vertrauen in sie steigen oder fallen und eben dieses Vertrauen extremen Schwankungen unterliegt.
Siehe Bitcoin.

Dazu kommt, dass auch nur ein winziger Fehler in den Generierungsalgorithmen zu großen finanziellen Verlusten führen kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?