03.11.14 19:09 Uhr
 2.632
 

Recep Tayyip Erdogan in deutschem Schulbuch als Kettenhund karikiert

In einem deutschen Schulbuch wurde der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan als Kettenhund karikiert.

Nun protestiert die Regierung heftig gegen dieses Bild in einem baden-württembergischen Schulbuch für das Fach Gemeinschaftskunde und Wirtschaft in Gymnasien.

Das türkische Außenministerium ist empört und sagte, in Demokratien wie Deutschland sei kein Platz für solche "Versuche, Hass in der Gesellschaft, Ausländerfeindlichkeit und Islamophobie anzuheizen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Schule, Buch, Recep Tayyip Erdogan, Erdogan, Karikatur
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 20:25 Uhr von ElChefo
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
...wie dünn und mager muss das Selbstbewusstsein einer solchen Person ausgebildet sein, wenn man sich über sowas echauffieren kann?

...und wie hilflos und minderwertigkeitskomplex-beladen muss diese Person sein, um aus einer Karikatur seiner selbst eine Beleidigung des ganzen Volkes und gar einen "Zuwachs an Fremdenfeindlichkeit" zu konstruieren?
...ganz zu schweigen, dass dies auch gleich noch "islamophob" sein soll. Damit hat es so ziemlich das ganze Spektrum der Heul-Quengel-Forder-Klischees erfüllt.
Kommentar ansehen
03.11.2014 20:34 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat eigentlich eine Karikatur (auch noch so eine schlechte) in einem deutschen Schulbuch zu suchen?

Und die Karikatur ist (mindestens) aus dem Jahr 2011. Da haben sich die Töchter des Türken aber mächtig viel Zeit gelassen. Und warum fiel es anderen türkischen Schülern nicht schon vorher auf?
Kommentar ansehen
03.11.2014 20:50 Uhr von Floppy77
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Man braucht keine Karikaturen um die Leute gegen den Islam aufzubringen, dass schaffen die Anhänger der Religion auch so. Und wer im Glashaus sitzt...

http://blog.zeit.de/...
Kommentar ansehen
03.11.2014 23:52 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Achgottchen Erdogan... sind wir mal wieder beleidigt ?
Der Typ hat einen massiven Cäsaren Komplex und den interessiert nix außer Macht und Geld.
Kommentar ansehen
04.11.2014 04:24 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In ein Schulbuch gehört das sicher nicht.

Aber noch weitaus weniger hat dieser Typ ein Recht, auf irgendeiner Moral herum zu pochen.

Da jedoch Größenwahn nicht heilbar ist, sollte man ihn einfach ignorieren und ihn mit seinem Gemaule alleine lassen.
Kommentar ansehen
04.11.2014 07:18 Uhr von opheltes
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finds lustig.
Kommentar ansehen
04.11.2014 08:35 Uhr von brycer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"...Das türkische Außenministerium ist empört und sagte, in Demokratien wie Deutschland sei kein Platz für solche "Versuche, Hass in der Gesellschaft, Ausländerfeindlichkeit und Islamophobie anzuheizen"."
Soll das nun im Gegenzug heißen dass eine ähnliche Karikatur von Merkel in der Türkei erlaubt wäre, da ja Türkei und Demokratie zwei völlig gegensätzliche Dinge sind? ;-P
Kommentar ansehen
04.11.2014 09:04 Uhr von hasennase
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das haben die hunde echt nicht verdient. man merkt dass denen fächer wie gemeinschaftskunde und die bedeutung und konsequenz von pressefreiheit und meinungsfreiheit fehlen sonst würden sie sich nicht mit solchen forderungen lächerlich machen.
Kommentar ansehen
04.11.2014 09:23 Uhr von maxyking
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich das Richtig gelesen habe dann ist nicht Erdorgan als Kettenhund dargestellt sondern er sitzt auf der Hundehütte und der Kampfhund sollen dann wohl die Türken in Deutschland darstellen und das ist auf jedenfalls verallgemeinerte nazi Scheiße die in keinen Schulbuch etwas zu suchen hat.
Kommentar ansehen
04.11.2014 10:04 Uhr von free4gaza
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Es wurde beschlossen, Merkel in Schulbüchern als hässliche Schlampe darzustellen
Kommentar ansehen
04.11.2014 10:10 Uhr von hasennase
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@maxyking

schau dir doch überhaupt erst mal die karikatur an BEVOR du unsinn verzapfst. in einer hundehütte liegt ein hund mit dem namen erdogan der angekettet ist.
deine projektionen die du ohne jeglich sachkenntnis verzapfst sind unerträglich.
Kommentar ansehen
04.11.2014 16:07 Uhr von tom_bola
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich seh da auf der Karikatur keinen Kettenhund. Ich sehe da nur einen bayrischen Türken, der seinen gelangweilten Hund Erdogan genannt hat, nicht mehr und nicht weniger. Völlig überzogene Reaktion mal wieder.
Kommentar ansehen
04.11.2014 16:23 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.11.2014 16:43 Uhr von hasennase
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich sehe hier keinen kettenhunfd sondern einen haufen vollidioten und berufsempörte
Kommentar ansehen
04.11.2014 17:04 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Barney Geröllheimer

Im Deutschen heißt das Hinterrad.
Kommentar ansehen
04.11.2014 18:36 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Captain Arrow

Man braucht sich nur anzuschauen, was für Schulbücher in der Türkei beschafft werden und was den Kindern dort so alles beigebracht wird, dann erscheint eine Karikatur über Integration, in der ein Hund in einer Hundehütte, auf der der Name Erdogan steht, recht winzig, gar lächerlich.

Daraus einen ansteigenden Rechtstrend zu konstruieren, sogar mit den Nazihorden, die ganze Innenstädte zerlegen, schlägt da dem Fass den Boden aus.
Kommentar ansehen
04.11.2014 19:07 Uhr von free4gaza
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Es ist bewiesen, dass Menschen die auf eine andere Person neidisch sind, dauernd über Ihn lästern oder dumme Sachen machen.
Kommentar ansehen
04.11.2014 20:30 Uhr von poseidon17
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ free4gaza:

"Es ist bewiesen, dass Menschen die auf eine andere Person neidisch sind, dauernd über Ihn lästern oder dumme Sachen machen."

Stimmt.

"Türkischer Nationalstolz für Kinder - Wie gefährlich sind die türkischen Schulbücher?"

http://www.derwesten.de/...

Netter Artikel.

^^
Kommentar ansehen
04.11.2014 23:41 Uhr von ElChefo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
posi

...famose Replik, dieser Artikel.
...vielleicht sollte der türkische Botschafter mal einbestellt werden. Und einen Schlafsack mitbringen, das Gespräch müsste nach all der Erdogan´schen Quengelei doch länger gehen. Immerhin geht es hier ja um Christophobie. Und Westophobie. Und... Nationalismus! Hui. Das böse Wort.
Kommentar ansehen
04.11.2014 23:54 Uhr von brandenburg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
türkei-nato,diktatur erlaubt
Kommentar ansehen
05.11.2014 10:19 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also so wie ich das sehe ist der Vor oder Nachname Erdogan ein Allerweltsname in der Türkei...wer mal Tante Wiki bemüht,dann gibt es unheimlich viele Fußballspieler die so heißen...also warum muss man das nur auf eine Person reduzieren?Zudem die Karikatur selber von 2011 ist und da kein Hahn danach gekräht hat...es gibt so viele Karikaturen über Erdogan,die auch tatsächlich wie Erdogan aussehen...da soll man mal Butter bei den Fischen lassen....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?