03.11.14 18:10 Uhr
 1.652
 

Etwa 14.000 Menschen in Deutschland sind HIV-positiv und wissen es nicht

Zum Ende des vergangenen Jahres haben in Deutschland nach Schätzungen von Medizinern etwa 14.000 Menschen mit HIV gelebt, ohne überhaupt davon zu wissen.

Das wären etwa 1.000 mehr als noch ein Jahr zuvor.

Etwa 3.200 Menschen sollen sich 2013 neu angesteckt haben, wovon wiederum der größte Teil (rund 2.700) Männer waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, HIV, Anstieg, Infektion
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 18:14 Uhr von blade31
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
und woher wissen das die Mediziner?
Kommentar ansehen
03.11.2014 18:38 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
blade

Denen ist aufgefallen, das 14.000 verunreinigte Blutspenden in Umlauf gekommen sind...
Kommentar ansehen
03.11.2014 19:07 Uhr von bpd_oliver
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Was für eklige Kommentare!

[ nachträglich editiert von bpd_oliver ]
Kommentar ansehen
03.11.2014 19:16 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@pc555

Es sind ja auch nicht 100% aller SN User Vollidioten.. auch wenn du anhand deiner Kommentare dich als solcher zu erkennen gibst.
Kommentar ansehen
03.11.2014 21:47 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube bei Klarnamenpflicht würden hier einige von ihren Eltern was hinter die Löffel kriegen.

Sollten sie doch ihre Hausaufgaben machen und nicht auf Shortnews Kommentieren ^^
Kommentar ansehen
04.11.2014 06:12 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super das es diese Studie sagen kann, wenn es nicht einmal die Betroffenen wissen.....
Kommentar ansehen
04.11.2014 09:57 Uhr von Andy81DD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was hat denn Homosexualität mit AIDS/HIV zu tun? --> Nichts

Das einzige es wird dabei leichter übertragen, setzt aber immer noch vorraus, dass einer der beiden Infiziert ist. Und mn glaubt es kaum: Homosexuelle leben teilweise auch monogam, die können poppen wie sie wollen, die können sich nicht infizieren...
der Erreger muß ja erst mal übertragen werden.

So und nun viel Spaß den Homophoben hier :-)

Aber wenn Mann eine Frau in den Arsch po**t ist das ja völlig normal!?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?