03.11.14 18:07 Uhr
 161
 

RTL übernimmt Mehrheit am Internet-Videodienst StyleHaul

Die RTL-Gruppe übernimmt die Mehrheit an dem Onlinevideo-Netzwerk StyleHaul. Die Beteiligung an dem US-Unternehmen wird von 22,3 auf 93,6 Prozent angehoben. Die Maßnahme soll bewirken, dass das Wachstum beim Mode-Videonetzwerk angekurbelt wird.

RTL überweist dazu 85 Millionen Euro an den Firmensitz nach Los Angeles. Zusätzlich will der Konzern weitere 20 Millionen Dollar Investitionsgelder in das Netzwerk StyleHaul einbringen.

Seit 2013 forciert RTL neben dem klassischen Kerngeschäft Fernsehen den digitalen Bereich. Nach Angaben des Online-Modevideo-Anbieters stützt sich der Vertrieb auf 900 Millionen Abrufe im Monat und deckt auf Youtube die Themen Mode, Beauty und Lifestyle ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, RTL, Übernahme, Netzwerk, Mehrheit
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 18:41 Uhr von Azureon
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nie was von "StyleHaul" gehört...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?