03.11.14 17:47 Uhr
 286
 

Krebserregendes Pflanzengift in Bio-Baby-Tees gefunden

19 Baby-Tees ließ das ZDF-Verbrauchermagazins "Wieso" untersuchen. In vier von ihnen wurde das Pflanzengift Pyrrolizidinalkaloide (PA) nachgewiesen. Dieses Gift kann zu Lebertumoren führen.

Untersucht wurden Teesorten aus dem Discounter, aus Drogerien und aus Apotheken. Besonders schwer belastet waren zwei Bio-Tees, darunter der Sonnen-Kind-Babytee von Sonnentor und ein Baby-Kräuter-Tee von Alnatura. Die Unternehmen sollen bereits alle betroffenen Chargen vom Markt genommen haben.

Pflanzengift-Experte Dr. Helmut Wiedenfeld erklärte, dass bei Babys die Gefahr der Erkrankung bis zu hundertfach höher als bei Erwachsenen sein kann, weil sie das Gift nicht ausscheiden können, sondern es speichern. Trotz Warnung der WHO vor diesem Gift, gibt es keine gesetzlichen Grenzwerte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Bio, Tee
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv