03.11.14 17:33 Uhr
 2.677
 

Schotten entsetzt: Der offiziell beste Whiskey stammt aus Japan

Jim Murray gibt jedes Jahr die offzielle "Bibel" für Whiskey-Liebhaber heraus, in der auch der beste Tropfen des Jahres gekürt wird.

Dieses Jahr ist Schottland empört über den Gewinner, denn der offiziell beste Whiskey stammt aus Japan.

Der Single Malt Yamazaki Sherry Cask sei "nahe an unbeschreiblicher Genialität" , so Murray begeistert. Erstmals schaffte es Schottland, sonst regelmäßiger Gewinner, nicht einmal unter die Top Fünf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Japan, Schottland, Murray
Quelle: n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 19:02 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Für mich schmecken die meisten alkoholischen Getränke eh nur wie Terpentin...
Kommentar ansehen
03.11.2014 19:19 Uhr von Fishkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Naja ich habe schon einige Single Malts genießen dürfen und wäre wirklich erstmal stutzig, aber ob das brennen eines guten Whiskys eine Raketenwissenschaft ist wage ich mal zu bezweifeln. Wenn man jetzt noch nen Fläschchen zu nem gutem Kurs bekommt wäre es ein Versuch wert, wobei vielleicht leuchtet die Brühe wirklich im dunkeln.
Kommentar ansehen
03.11.2014 19:24 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero

Das ist sehr schade!
Kommentar ansehen
03.11.2014 19:28 Uhr von guitar.gangster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte vor ein paar Jahren mal ein Gläschen japanischen in einer Whiskybar in London und ich muss sagen, ich schwärme heute noch von dem. Ist ungelogen der beste den ich bisher getrunken hab (und da waren auch ne Menge schottischer bei). Leider kann ich nicht mehr genau sagen, welcher es war.
Kommentar ansehen
03.11.2014 20:32 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Yamazaki macht schon seit 1923 Whiskey und hat seitdem etliche Preise gewonnen und ist der erste Produzent in Japan von Single Malt.
Der nun ausgezeichnete kostet pro Flasche über 100 Euro....
Ich würde ihn sehr gerne mal probieren.

Ich bin kein Freund von Schottischen Single Malt, sind mir alle zu torfig, ich habe jetzt einige Irische Single Malt entdeckt, die mir persönlich viel besser schmecken.

Aber die Bezeichnung "bester Whiskey" ist eh für´n Popo, kann gar nicht objektiv sein.

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
03.11.2014 21:30 Uhr von Longa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Yamazaki Single Malt Sherry Cask wird vor allem in speziellen Whiskey-Läden angeboten und kostet rund 130 Euro. Wer sich dafür interessiert sollte sich beeilen – nur 1600 Flaschen wurden je produziert."
Kommentar ansehen
03.11.2014 22:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Echte Genießer erkennt man übrigens daran, dass sie nach dem Öffnen einer neuen Whiskyflasche den Deckel wegwerfen.
Kommentar ansehen
03.11.2014 23:39 Uhr von Lornsen
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
halllall witzky cchhchhiii ähhh
Kommentar ansehen
03.11.2014 23:57 Uhr von derby11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn man sich auf seinen Lorbeeren ausruhen tut...
Kommentar ansehen
04.11.2014 02:17 Uhr von Jake_Sully
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wer ist Jim Murray? Wieviel Kohle hat er vom japanischen Hersteller für diese Bewertung bekommen? Ich glaube nicht, dass sich klassische Whiskey-Konsumenten davon beeindrucken lassen. Whiskey ist ein Klassiker, alte Whiskey-Rezepturen kann man nicht verbessern, schmeckt dann nicht mehr nach echten Whiskey.

[ nachträglich editiert von Jake_Sully ]
Kommentar ansehen
09.11.2014 23:41 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Richter war´n wohl schon vorher besoffen looooooooool...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?