03.11.14 16:14 Uhr
 263
 

Berlin: Aktivisten stehlen Gedenkkreuze für Maueropfer

In einigen Tagen wird das Mauerfall-Jubiläum begangen und in Berlin haben zu diesem Anlass Aktivisten sieben Gedenkkreuze für Maueropfer entwendet.

Die Aktionskünstler gaben an, diese Kreuze an die EU-Außengrenzen bringen zu wollen, um dort auf die Opfer aufmerksam zu machen.

Bei der Gruppe handelt es sich um das "Zentrum für politische Schönheit".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: