03.11.14 15:53 Uhr
 116
 

Tumulte vor rumänischen Konsulaten wegen Präsidentschaftswahl

In Rumänien wird es bei den Präsidentschaftswahlen zu einer Stichwahl zwischen dem sozialistischen Ministerpräsidenten Victor Ponta und seinem bürgerlichen Herausforderer Klaus Iohannis kommen.

Bei der Wahl konnten auch die Rumänen im Ausland abstimmen, doch vor den Konsulaten in München, Wien, Paris und London kam es zu Tumulten, weil das Personal den Ansturm nicht bewältigen konnte.

Sie werfen der Regierung nun vor, die Wahlen zu behindern, da die Rumänen im Ausland in der Mehrheit gegen Ponta sind.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rumänien, Präsidentschaftswahl, Tumult
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?