03.11.14 15:04 Uhr
 402
 

Nord-Ostsee-Kanal: Unbekannte werfen 25 Kilogramm schweren Gummifuß von Brücke

In der Nacht von vergangenen Samstag auf Sonntag haben bislang unbekannte Täter den Gummifuß einer Baustellenabsicherung von einer 42 Meter hohen Brücke, welche über den Nord-Ostsee-Kanal führt, geworfen.

Das 25 Kilogramm schwere Teil landete auf einem Schiff. Es gab aber zum Glück keine Verletzten. Auch das Schiff hatte keine Beschädigungen.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Schiffsverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brücke, Kilogramm, Unbekannte, Ostsee, Kanal, Nord
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 15:48 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da waren wohl wieder welche am Start die einfach nur Spaß wollten. Hirnlose Spacken.
Kommentar ansehen
03.11.2014 20:20 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Gothminister - wenn Du schon für sowas schon den Tod forderst, dann fordere ich für solche blödsinnig dämlichen Kommentare wie Deiner mal obligatorisch "Schwanz ab und verbluten lassen".

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?