03.11.14 14:53 Uhr
 507
 

Rapper Kollegah vor Gericht: Er trat Mann ins Gesicht

Der Rapper Kollegah muss sich vor Gericht verantworten, weil er einen Mann bei einer Diskotheken-Schlägerei brutal zusammengeprügelt haben soll.

Der 30-Jährige soll seinem Opfer dabei ins Gesicht getreten haben. Der Mann wurde zufällig zum Opfer, als dem Rapper von irgendwo die Worte "Du Hurensohn" entgegengeschleudert wurden.

Der Prozess findet am Amtsgericht Laufen im Berchtesgadenener Land statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Gesicht, Rapper
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 14:58 Uhr von Rechtschreiber
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist dann ganz klar versuchter Mord.
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:20 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wenig abgehoben.
Erfolg steigt manchem zu Kopf.
Aber deswegen muss man ja nicht gegen die Köpfe anderer treten.....

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:30 Uhr von architeutes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sack über den Kopf und ab zum Kalifat.
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:36 Uhr von Destkal
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der titel reimt sich xD
Kommentar ansehen
04.11.2014 01:36 Uhr von ICHau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der hier ist RAP >>>
https://www.youtube.com/...
cheers^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?