03.11.14 14:36 Uhr
 430
 

Bochum: Kiosküberfall unterbunden - Verkäuferin drohte mit Schlägen "in die Fresse"

Als zwei Männer einen Kiosk betraten um dort fette Beute zu machen, rechneten sie nicht mit der forschen Kioskbesitzerin.

Als einer der Männer "Überfall" schrie, konterte sie mit: "Überfall", "Ich hau dir auf die Fresse". Ein Gerangel entstand, jedoch wurde der Raubüberfall gestoppt.

Die Täter flohen ohne einen Cent erbeutet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Bochum, Fresse
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 14:37 Uhr von blabla.
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
xD

Bud Spencer in RL... Als Frau...
Cool
Kommentar ansehen
03.11.2014 14:46 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll, jetzt hab ich die Musik von "Zwei außer Rand und Band" im Kopf :-/ *GRML*
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:17 Uhr von Momortui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ? - wo ist jetzt die Sensation ? Wir Ruhri´s quatschen numaso datt datt auch jeder Prollo checkt - die soll´n ma froh sein datt die Mutti denen nich´ noch voll ein auf´e Omme gegeb´n hatt !
Kommentar ansehen
14.11.2014 14:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, das hätte auch nach hinten losgehen können.....Waffe gezogen Feierabend. Mutig ist das, aber nicht sonderlich schlau heutzutage.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?