03.11.14 14:10 Uhr
 5.783
 

Durchbruch in der Medizin: Mit Magneten gegen Krebs

In Südkorea ist es Wissenschaftlern gelungen, mit kleinen Nanorobotern Tumore im Körper zu erreichen und diese mit Magnetkraft zur Selbstzerstörung zu animieren.

Die sogenannten Bacteriobots heften sich an Rezeptoren von Zellen, die mit Krebs befallen sind und nachdem der Tumor einem Magnetfeld ausgesetzt wird, fungieren die Bacteriobots als Schalter zur Selbstzerstörung.

Die Methode hat in ersten Tests vielversprechende Resultate erzeugt. 50 Prozent aller Tumorzellen haben sich selbst zerstört ohne dabei andere Zellen zu beschädigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Medizin, Durchbruch
Quelle: trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 14:35 Uhr von exweidenberger
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn das Wörtchen wenn nicht wär....
Kommentar ansehen
03.11.2014 14:52 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Solche Ansätze gab es schon vor über 10 Jahren. Leider habe ich seitdem nichts mehr davon gehört.
Kommentar ansehen
03.11.2014 14:56 Uhr von hostmaster
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ähnliches wurde bereits auf anderem Gebiet getestet.

2003: http://www.deutschlandfunk.de/...

2011: http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:09 Uhr von Phyra
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
sehr schlecht geschrieben.
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:29 Uhr von Brem
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja, aber wenn dann die Krebszellen wieder wachsen, dann ist es doch wieder nur vorübergehend.

Mal schauen wie es sich entwickelt....
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:32 Uhr von Dobitoc
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Geil, endlich nicht mehr sterben, ich habe nämlich Angst vorm sterben :-)
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:37 Uhr von Peter323
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
In die medizinische Forschung gehört Geld rein und nicht ins Militär oder in die Kriege.
Kommentar ansehen
03.11.2014 17:52 Uhr von Dr_Meyer
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Diese Idee hatte ich schon vor 20 Jahren.Es hat sich nur keiner dafür interessiert!

[ nachträglich editiert von Dr_Meyer ]
Kommentar ansehen
03.11.2014 19:57 Uhr von AdiSimpson
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@slimer72
achso deswegen sterben reichen leute nicht mehr an krebs ? du kannst bestimmt einige aufzählen.
Kommentar ansehen
04.11.2014 01:10 Uhr von Asasel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nanieten......like Stargate: Atlantis

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Berliner AfD-Funktionär wird per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht
Bayern: Lehrer wird wegen Sex-Mail an Schülerin Beamtenstatus entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?