03.11.14 11:37 Uhr
 1.797
 

Helmut Kohls positive Äußerungen über Russland verärgern Union

Altkanzler Helmut Kohl hat mit Äußerungen über Russland seine Partei verärgert.

Kohl sagte, er halte den Auschluss Russlands aus den G7-Staaten für "einschneidend und auch bedrückend".

Europa und auch die USA haben sich nach Kohls Meinung im Ukraine-Konflikt unklug verhalten. Die Union widerspricht Kohl heftig und sagt, Russland habe sich selbst isoliert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Union, Helmut Kohl
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt
Altkanzler Helmut Kohl fürchtet um Existenz der Europäischen Union

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 12:15 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+44 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin kein Freund Kohls, aber wo er Recht hat, hat er Recht.

Ich muß ihn ausdrücklich loben.

Das alles hat nichts mit Russen-Freundschaft oder Russen-Feindschaft zu tun.
Kommentar ansehen
03.11.2014 12:36 Uhr von Knopperz
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn Kohl auch in diesem speziellen Fall Recht hat... so mag ich Ihn trotzdem nicht.
Der Typ war der größte Schädling der Deutschland je regiert hat...
noch vor Schröder und Merkel.
Kommentar ansehen
03.11.2014 12:38 Uhr von jens3001
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Naja, Kohl selbst hat Millionen hinterzogen und gegen die Interessen des Volkes gehandelt.

Ihn jetzt zu loben weil er Kritik an der EU / USA äußert ist nutzlos.

Ja, die EU und USA haben sich falsch verhalten.

Was aber nicht automatisch bedeutet, dass Russland sich richtig verhalten hat oder hält.

Auch die Aussage der Union stimmt. Russland / Putin schiesst sich selbst ins Aus weil er zu hoch pokert.
Kommentar ansehen
03.11.2014 13:29 Uhr von AMB
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, Kohl steigt dadurch in meiner Achtung, weil er sagt wie es ist. Das sich jemand aufregt, wenn ihm klar gemacht wird, daß er etwas daneben liegt mit seinem Verhalten ist vollkommen klar.
Kommentar ansehen
03.11.2014 15:13 Uhr von opheltes
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Waere er noch im Amt, wuerde er sowas nicht sagen^^
Kommentar ansehen
03.11.2014 16:41 Uhr von dunnoanick
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Anna77:

Welche Politik? Die "Kopf runter und warten bis der Sturm vorbei ist" - Politik?

Ja die wurde danach geändert.
Kommentar ansehen
03.11.2014 18:10 Uhr von Shameless
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"einschneidend und auch bedrückend", ich halte es für einen Kindergarten. Wenns Probleme gibt trift man sich und redet.
Kommentar ansehen
03.11.2014 18:26 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und inwiefern hat Kohl sich jetzt positiv über Russland geäußert? Das kommt aus dieser News leider nicht rüber :(
Kommentar ansehen
03.11.2014 20:48 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Shameless:
Der Dicke war nicht der beste Politiker den Deutschland hatte.
Aber,er war sehr oft diplomatisch.Und dies vermisse ich bei unseren(nicht nur Deutschen) Politikern.
Kommentar ansehen
04.11.2014 09:02 Uhr von jens3001
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Anna77: Schmarrn. Kohl hatte in einer Ära regiert wo es Deutschland grundsätzlich gut ging. Es waren die "fetten" Jahre und sogar Merkel, die alte Aussitzerin, hätte da nicht viel falsch machen können.

Dazu hat Kohl Milionen an Geldern eingesackt und hinterzogen - wofür er noch nicht mal zur Rechenschaft gezogen wurde.


Den Minus-Gebern zu meinem obigen Post unterstelle ich jetzt mal, dass sie es einfach nicht verknusen können, dass jemand sagt "Putin ist nicht der Heilige - er ist genauso fehlerbehaftet wie jeder andere auch".

Und das ich der Meinung bin, dass Putin zu hoch pokert. Er verspielt den mühsam erarbeiteten Erfolg der russischen Wirtschaft und das ebenfalls mühsam erarbeitete Vertrauen anderer Länder.
Kommentar ansehen
05.11.2014 01:03 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann widersprecht mal schön. Glaubwürdiger werdet Ihr dadurch auch nicht. Dazu wälzt Ihr Euch zu sichtbar vor Washington im Staub.

Aber dass ein Herr Kohl sowas sagt, ist natürlich ärgerlich, nicht wahr? Da könnten doch glatt noch ein paar mehr Untertanen aufwachen.
Kommentar ansehen
05.11.2014 01:07 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Russland / Putin schiesst sich selbst ins Aus weil er zu hoch pokert."

Wenn man weiss, worum es bei dem Ukraine-Konflikt in Wahrheit geht, weiss man auch, dass er gar nicht HOCH GENUG pokern kann. Auch und gerade im Interesse der russischen Bevölkerung.

Das ist traurig und verstörend für uns Europäer, weil auch unser Wohlergehen denen, die dieses Schachspiel eröffnet haben, gänzlich egal ist.

Ich wollte, es wäre anders, aber es ist leider die Wahrheit.
Kommentar ansehen
07.11.2014 17:01 Uhr von borussenflut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die aktuellen politiker richten hier einen Schaden an,
an den Deutschland in jahrzehnten noch zu knabbern haben wird.

Die Dummheit der aktuell Verantwortlichen ist
nicht mehr zu überbieten.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt
Altkanzler Helmut Kohl fürchtet um Existenz der Europäischen Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?