03.11.14 08:53 Uhr
 301
 

Fußball: Alarm in Dortmund - droht dem BVB gar der Gang in Liga zwei?

Nach der Niederlage gegen Bayern München herrscht bei Borussia Dortmund Alarmstimmung. Droht den schwarz-gelben am Ende gar der Abstieg in Liga zwei?

Die momentane Krise hat mehrere Ursachen. Eine davon ist ganz sicher das Wechseltheater um Marco Reus. "Es wird schwer Marco zu halten, wenn wir die Champions League nicht erreichen sollten", so BVB-Boss Watzke.

Auch das Thema Chancenverwertung ist aktuell ein Problem. Nur noch jeder 15. Torschuss landet auch im Netz. Hier ist nur noch der Hamburger SV schlechter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Liga, Alarm, zwei, Gang, BVB Borussia Dortmund 09
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2014 09:18 Uhr von Cevapcici21
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die finden schon wieder in die Spur.

So qualitativ hochwertige Abgänge wie Götze und Lewandowski sind halt schwer zu kompensieren.

Aber mMn haben sie die nötige qualität um eine Serie von 5-6 Siegen noch zu starten.
Dortmund muss sich einfach umstellen. Mittlerweile müssen sie gegen alle Gegner (außer Bayern) selbst das Spiel machen und dürfen sich auskontern lassen.
Aber die Qualität des Kaders und des Trainer sollte die Talfahrt demnächst stoppen.
Kommentar ansehen
03.11.2014 17:52 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Cevapcici21

Also sorry, aber Götze ist nun schon das zweite Jahr weg und Lewandowski stand lange fest. Davon abgesehen soein Satz wie der hier:
"So qualitativ hochwertige Abgänge wie Götze und Lewandowski sind halt schwer zu kompensieren."

Sagt ja nichts Anderes aus als dass der Rest der Mannschaft nicht in der Lage ist die Liga zu halten? Ich glaube es hackt ey...

Die kommen einfach nicht damit klar, dass ihr Powerplay Fußball (der echt immer furios und toll war) nun von vielen eben durchschaut wurde und ausgekontert wird... Da ist nur Klopp als Taktiker gefragt, nicht als Motivator, das kann er sicher gut. Die Frage ist, wie kann er ein anderes System in die Mannschaft bringen, die mittlerweile jahrelang auf das eine System so getrimmt wurde?