02.11.14 17:18 Uhr
 336
 

Um eigene Finanzen aufzubessern wollte AfD mit Viagra handeln

Mit ihrem Einstieg in den Goldhandel sorgte die Partei AfD vor Kurzem für viele Schlagzeilen (ShortNews berichtete).

Nun wurde bekannt, dass man in der Parteizentrale auch plante, mit Viagra zu handeln. Damit wollte man die eigenen Finanzen "aufpäppeln".

Doch diese Pläne verwarf man wieder. "Davon haben wir Abstand genommen", so Parteisprecher Christian Lüth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Finanzen, Viagra
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2014 18:36 Uhr von syndikatM
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
und die cdu/spd bekommen steuereinnahmen aus dem prostitutionsgewerbe von freiern.
und die spd/cdu bekommt durch steuern gelder von suchtkranken menschen aus spielhallen.
und dann sind da noch die panzer an islamische terrorstaaten. und...
Kommentar ansehen
02.11.2014 19:08 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
"Doch diese Pläne verwarf man wieder."

Warum hat die AFD überhaupt diese Pläne gehabt?
Kommentar ansehen
02.11.2014 20:09 Uhr von Frudd85
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@syndikat:

Sobald die AfD in irgendwelchen Parlamenten sitzt, profitiert sie auch von alldem, was du aufgezählt hast. Macht sie das dann genauso schlecht wie CDU/SPD?
Kommentar ansehen
02.11.2014 20:35 Uhr von kingoftf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
HumancentiPad

Hatte AfD jemals Pläne?
Kommentar ansehen
02.11.2014 20:52 Uhr von shadow#
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"Davon haben wir Abstand genommen"
Könnte das unter Umständen etwas damit zu tun haben dass es höchst illegal ist, mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu handeln und bei dieser Partei sowieso alle komplett dämlich sind?
Kommentar ansehen
02.11.2014 22:30 Uhr von creek1
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
...scheißende Angst vor der AfD.
Jeden Tag wird irgend eine Negativmeldung bekannt gegeben.
Ein Grund mehr für Leute die in Deutschland wählen dürfen
die AfD zu wählen.
Ich habe zum Glück eine andere Staatsangehörigkeit.
Kommentar ansehen
03.11.2014 00:47 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Sobald die AfD in irgendwelchen Parlamenten sitzt, profitiert sie auch von alldem, was du aufgezählt hast. Macht sie das dann genauso schlecht wie CDU/SPD? "

wenn sie sich dafür ausgesprochen hatte: ja

ansonsten: nein

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?