02.11.14 15:31 Uhr
 350
 

Plattenvertrag für Deutschmusik-Song-Contest-Sieger

Jay Neero und Mike Brubek gehören zu den erfolgreichsten Musikproduzenten Österreichs. Seit mehr als 15 Jahre arbeiten die Profis als Team an internationalen und nationalen Hits in den verschiedensten Musikgenres. Mit Schlagerstar Christian Anders arbeiten sie schon seit über zehn Jahren zusammen.

Aber auch Hits für zum Beispiel Henry Valentino, Frank Schöbel, Frank Zander, Oliver Haid, Franky Leone sind in ihren Studios (Jay Neero Music und TopSecret MusicProductions) entstanden, wie auch das mit dem Smago Award prämierte Werk von Di Quinto Rocco feat. Lara Bianca Fuchs "Bitte gib mir eine Chance".

Jury-Vorstand Johnny Bach und Ingo Kussauer, der Initiator des Musikpreises, konnten die renommierten Produzenten dazu bringen, für den Deutschmusik Song Contest eine Musikproduktion zu sponsern. Der Gewinn, ein Radio-Mix und Disco-Remix, wird zudem im eigenen Verlag veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ipower
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Sieger, Contest, Plattenvertrag, Deutschmusik
Quelle: lokalkompass.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy
Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?