02.11.14 13:48 Uhr
 179
 

Endlich wieder Strom in Bangladesch

Eine defekte indische Hochspannungsleitung verursachte in ganz Bangladesch einen Stromausfall. Das Land bezieht seinen Strom nämlich aus Indien.

Ab Samstagmittag stand das ganze Land still, da die Stromversorgung gekappt war. Die Bewohner mussten den ganzen Samstagabend in Dunkelheit verbringen.

Heute Nacht um ein Uhr konnte man in weiten Teilen die Stromversorgung wieder herstellen.


WebReporter: prinzessinleighcheri
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Strom, Bangladesch, Hochspannungsleitung
Quelle: tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2014 14:09 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da gab es Strom?..hui :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?