02.11.14 12:02 Uhr
 2.113
 

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Sissi Fahrenschon zeigt sich durchtrainiert bei Facebook

Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin Sissi Fahrenschon ist nach ihrem Ehe-Aus im Juli 2013 wieder in Flirtlaune. Außerdem scheint sie sich ausgiebigem Training hinzugeben.

Die 26-Jährige hat nun über Facebook einige neue Bilder gepostet, die ihre gut trainierte Körpermitte zeigen.

Außerdem veröffentlichte sie Bilder von sich beim Dehnen oder beim Einkaufen neuer Outfits, mit denen es sich gleich leichter trainieren ließe, so die 26-Jährige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Ex, Training, Bachelor, Sissi, Fahrenschon
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Neonazi-Tunten als "Manager" auf dem Kinderstrich:
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2014 13:23 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Deine behaarte Bierwampe möchten wir auch nicht sehen.
Kommentar ansehen
02.11.2014 14:06 Uhr von Crazyhound
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sie für mich ganz normal aus.Durchtrainiert sieht anders aus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?