01.11.14 17:31 Uhr
 5.653
 

Wer drei Tage lang Muskelkater hat, sollte zum Arzt gehen

Hobbysportler, die drei Tage lang unter Muskelkater leiden, sollten unbedingt zum Arzt gehen.

Das empfiehlt Professor Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln (Nordrhein-Westfalen).

Laut Froböse können Laien meistens den Unterschied zwischen einer ernst zu nehmende Verletzung und einem Muskelkater nicht feststellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Arzt, Muskelkater
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2014 17:36 Uhr von OO88
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
oder lieber mit dem sport aufhören.
Kommentar ansehen
01.11.2014 17:53 Uhr von Biblio
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
oder direkt wieder ins Fitnessstudio.
Kommentar ansehen
01.11.2014 20:12 Uhr von tobsen2009
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
nach einem neuen Workout wo ich an meine Grenze gehe und neue Reize setze, habe ich auch schon hin- und wieder mal bis zu 3 Tage Muskelkater in den bearbeiteten Muskelgruppen.

Ein Anfänger hat ohnehin erstmal heftigen Muskelkater, einfach weil der Körper mit den Reizen überfordert ist. Wer dann deshalb mit dem Sport wieder aufhört, statt sich einfach 2-3Tage auszuruhen und dann wieder weiterzumachen, dem ist ohnehin nicht zuhelfen.
Jeder der mit Sport anfängt sollte sich vorher mal ein bisschen theoretischen Input geben, dann weiß man auch das ein Muskelkater ganz normal ist und man deshalb nicht aufhören sollte. Gerade als Anfänger macht man ruck zuck Fortschritte, da der Körper extrem gut anpassungsfähig ist wenn man es langsam angeht.

Aber einen Muskelkater und evtl. Muskelfaserriss kann man schon gut unterscheiden, deshalb muss man nicht sofort zum Arzt rennen und dem auch noch kostbare Zeit rauben.
Kommentar ansehen
01.11.2014 20:16 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn deswegen jeder zum Arzt rennt müssen die Krankenkassen demnächst 18 Prozent nehmen.
Kommentar ansehen
01.11.2014 20:28 Uhr von Sawmurai
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Einmal 3 Wochen nix machen und dann schwere Kniebeugen garantieren 5-7 Tage Muskelkater (zumindest bei mir). Man kann sich auch anstellen ...
Kommentar ansehen
01.11.2014 20:44 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Und wer 3 Tage Kopfschmerzen, der auch....
Kommentar ansehen
01.11.2014 21:19 Uhr von losmios2
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Hungrig auf news...

A
/ I \n I

...............................

I
\ I /
V

Verhungert....

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
02.11.2014 00:17 Uhr von HackFleisch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
3 Tage, hab noch nie solch einen Mist gelesen. Ein Muskelkater baut sich auf und ist am zweiten Tag meist am schmerzhaftesten am dritten wie am ersten und am vierten kling er aus. Wegen sowas zu Arzt zu rennen ist unnötige Panikmache. erst nach 10 Tagen sollte man mal abklären.
Kommentar ansehen
02.11.2014 00:17 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
--doppelpost

[ nachträglich editiert von HackFleisch ]
Kommentar ansehen
02.11.2014 00:36 Uhr von DJCray
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Oh je.

Wer ohne Einweisung eines Trainers bei einem Sportstudio anfängt und gleich einen "Muskelkater" bekommt ist selber schuld.

Soviel vorweg.

Es ist nicht das Gewicht, was den Muskelkater erzeugt sondern die Wiederholungen.
1 Satz mit dem gleichen Gewicht mit (12-15 Wiederholungen) ist nach einer langen Pause (2-3 Woche) besser als 3 Sätze und reduziertem Gewicht.

Nach 1 Woche (3 x in der Woche) Training in der 2. Woche auf 2 Sätze (3 x in der Woche) erhöhen und in der 3. Woche geht es wieder auf 3 Sätze zu.
Kommentar ansehen
02.11.2014 01:07 Uhr von Pils28
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn etwas wehtut, schont man es. Simple Regel und die ureigenste Sache, weswegen Schmerz überhaupt existiert.

Egal was einem nicht normal am eigenen Körper vorkommt, sollte man sich überlegen zum Arzt zu gehen. Man kann auch genrell einfach mal zum Arzt gehen, wenn man länger nicht mehr dort war. Ein Arztbesuch kostet die Krankenkasse etwa soviel wie einem das Busticken zum Arzt und zurück. Daran sollte es nicht scheitern.

@DJCray: Nach einer Pause ist imho erstmal das Wiedererlangen der intra- und intermuskulären Koordination erstes Ziel. Eine wirklich hohe Belastung der Muskelatur wird man daher die ersten Tage gar nicht erreichen. Verletzungsrisiko ist allerdings deutlich erhöht. So dass niedrigeres Gewicht als gewohnt seine Vorteile hat. Ebenfalls dient es zur Reevaluierung des eigenen Leistungsstands.
Kommentar ansehen
02.11.2014 12:23 Uhr von Pils28
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@pc555: Mit hohem Gewicht zwingt man den Muskel möglichst große Anteile der Fasern zur selben Zeit zu nutzen. Wichtiger Effekt bei der Leistungssteigerung.
Kommentar ansehen
02.11.2014 14:01 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Um mir dann wenn ich anrufe anzuhören, dass sie für mich erst einen Termin nächstes Jahr im April haben... danke ich verzichte darauf mir permanent von Fachärzten anzuhören, dass ich Patient der Holzklasse bin.
Kommentar ansehen
02.11.2014 14:48 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit. Ich hatte mal ´ne Woche Muskelkater in den Waden (rückwärts mit 10 kg Zusatzgewicht bergauf/bergab gelaufen...).
Konnte kaum laufen, aber seitdem hab ich vieeeel mehr Kraft/Ausdauer in den Waden.
Kommentar ansehen
02.11.2014 17:56 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pc555,

ekszakkt! Hoch lebe das statische Training ;)
Kommentar ansehen
02.11.2014 18:16 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mach ich was falsch wenn ich nicht wirklich Muskelkater bekomme^^
Bin zwar erstmal völlig am Arsch, aber nächsten Tag habe ich kein Muskelkater^^
Kommentar ansehen
02.11.2014 20:49 Uhr von Finalfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@keineahnung13
Kommt ganz darauf an, wenn man eine weile trainiert, dann bekommt man nicht mehr so schnell Muskelkater.
Aber dann sind die Fortschritte auch nicht mehr so pralle. (Meiner Erfahrung nach)
Kommentar ansehen
02.11.2014 21:30 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Finalfreak
da kann ich jetzt nicht gerade sagen, das nix passiert, aber bekomme einfach ne wirklich Muskelkater. Weiß nur das irgendwann kein Sinn mehr macht weiter zu machen, weil dann die Luft raus ist^^ aber bekomme nur am nächsten Tag keinen Kater

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?