01.11.14 17:29 Uhr
 2.405
 

Eine Myom-Operation sollte gut überlegt sein

Myome sind gutartige Tumore in der Gebärmutter. Die Wucherungen können durch eine Operation (Eingriff über die Scheide, per Bauchspiegelung oder durch einen Bauchschnitt) relativ leicht entfernt werden.

Allerdings sollte Frau sich einen derartigen Eingriff gut überlegen und möglichst auch eine zweite Meinung einholen, so das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).

Sind nur wenige und kleine Myome vorhanden, müssen nur diese entfernt werden und die Gebärmutter bleibt erhalten. In schwierigen Fällen ist es möglich, dass die Gebärmutter mit entfernt werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Operation, Myom
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2014 17:39 Uhr von OO88
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
jede operation sollte gut überlegt sein und ein 2. und 3. meinung eingeholt werden egal was operiert wird.
Kommentar ansehen
01.11.2014 18:50 Uhr von soulicious
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Früher dachte man so wie der Neandertaler BastB (sorry:) "raus mit dem Zeug", während man heute versucht das Organ zu erhalten und es sind keine großen medizinischen Eingriffe, wenn man wie in der News beschrieben verfährt.

Die Gebärmutter ist wichtig für die Hormone der Frau, ohne ihr kann es sein dass eine Frau für viele Jahre künstl. Hormone zu sich nehmen muss mit etlichen Nebenwirkungen. Erst denken dann schreiben @ BastB, du MANN :-)
Kommentar ansehen
02.11.2014 00:12 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Allerdings sollte Frau sich einen derartigen Eingriff gut überlegen..."

Leider falsch. "Allerdings sollteN FrauEN..." wäre richtig.

Ich weiß nicht, welcher Witzbold mit diesem Trend angefangen hat, aber man kann "man" nicht durch "Frau" ersetzen, nur weil es um weibliche Personen gehen soll. Umgangssprachlich mag es schick klingen, aber "man" hat nicht direkt etwas mit "Mann" zu tun. Allein schon die tatsache, dass das eine klein und das andere groß geschrieben wird, sollte reichen, um zu bemerken, dass die Grammatik da auch Probleme bekommt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?