01.11.14 16:28 Uhr
 491
 

Schwerte: Schlägerei vor dem Bahnhof - Neonazis und Punker beteiligt

Am Vormittag des heutigen Samstags trafen zwei Neonazis auf dem Vorplatz des Schwerter Bahnhofs auf eine Gruppe Punker. Zuerst gab es Beschimpfungen. Diese endeten in einer Schlägerei.

Nach Angaben der Polizei, griff einer der Rechten die Punker an. Zwei Punker wurden dabei verletzt. Dann flüchtete das Duo.

Die Polizei konnte einer der Männer aber kurze Zeit später dingfest machen. Dieser war stark betrunken und stammte aus Schwerte.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlägerei, Bahnhof, Nazis, Schwerte
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2014 17:02 Uhr von architeutes
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
"dieser war stark betrunken"

Alle anderen vermutlich auch.
Kommentar ansehen
01.11.2014 17:07 Uhr von Borgir
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Und zwei Neonazis, einer davon betrunken, vermöbeln eine ganze Gruppe Punks.....was ist nur aus denen geworden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?