01.11.14 14:23 Uhr
 139
 

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat weiterhin Probleme mit der Maut

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat jetzt seine neuen Maut-Pläne veröffentlicht. Die Maut soll für Ausländer nur auf Autobahnen fällig werden. Dobrindt rechnet mit Einnahmen in Höhe von etwa rund 500 Millionen Euro jährlich.

Hannelore Kraft (SPD), die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, kann sich allerdings nicht mit diesen Maut-Plänen anfreunden.

"Ich rechne fest damit, dass die Niederlande und Belgien auf EU-Ebene gegen die Pkw-Maut klagen werden. Und die Autofahrer aus den Nachbarländern werden auf Maut-freie Straßen ausweichen", so Kraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, NRW, Kraft, Maut, Probleme, Hannelore Kraft
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rücktritt von allen SPD-Ämtern: Hannelore Kraft nach verlorener NRW-Wahl
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: "Ich glaube keinen Umfragen mehr"
Hannelore Kraft: Es gibt keine No-Go-Areas in NRW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2014 15:33 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat weiterhin Probleme mit der Maut

Wenns nur das Problem wäre....
Kommentar ansehen
01.11.2014 15:38 Uhr von Imogmi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich rechne fest damit, dass die Niederlande und Belgien auf EU-Ebene gegen die Pkw-Maut klagen werden.

Und warum klagen wir nicht gegen die Maut in Österreich, Italien, Tschechien, Polen u.s.w.

Die Deutschen sollen zahlen und andere Länder ( komisch, nur die die selbst keine PKW-Maut verlangen werden genannt)
werden wahrscheinlich klagen.

Das belegt wieder einmal den Zusammenhalt in der EU,
darum ist es beser Deutschland raus aus der Vereinigung der europ. Unfähigkeit .
Kommentar ansehen
02.11.2014 22:08 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rücktritt von allen SPD-Ämtern: Hannelore Kraft nach verlorener NRW-Wahl
NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: "Ich glaube keinen Umfragen mehr"
Hannelore Kraft: Es gibt keine No-Go-Areas in NRW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?