01.11.14 13:11 Uhr
 906
 

Neuer Gas-Deal der Ukraine mit Russland wird für das Volk spürbare Auswirkungen haben

Nachdem die Ukraine mit Russland einen neuen Gas-Deal ausgehandelt hat, ShortNews berichtete bereits, wird das ohnehin hoch verschuldete Land noch weitere Schulden machen müssen. Die Bevölkerung der Ukraine wird dies in Form von Privatisierungen und Austeritäts-Prüfungen zu spüren bekommen.

Der russische Energieriese Gazprom kann durch den verhandelten Deal 3,1 Milliarden US-Dollar von einem Land eintreiben, das ohnehin schon pleite war. An der Schuldenkrise des Landes werden einzelne Oligarchen dennoch Geld verdienen, während die Bevölkerung Entbehrungen fürchten muss.

Neue Schulden muss die Ukraine machen, weil das von Russland gelieferte Gas in Vorkasse gezahlt werden muss. Das Geld stammt aus Krediten der EU und des IWF.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Neuer, Ukraine, Gas, Deal, Volk
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2014 13:32 Uhr von Timmer
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Würde wohl jeder machen, Vorkasse verlangen bei einer Person, die Pleite ist ..
Kommentar ansehen
01.11.2014 13:35 Uhr von yeah87
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Die Politik mit rechtem Gedankengut wieder liebend gern von Deutschland mit hohen Geldsummen unterstützt.
Das Freut die Swoobo ebenso die bis vor ein paar Monate noch das goebles Zntrum war.

Frau Merkel anscheinend ist Ihnen und der groko die deutsche Geschichte und der Name

Joseph Goebbels
Entfallen.
Kommentar ansehen
01.11.2014 14:00 Uhr von Werner36
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
das haben wir es: das zauberwort privatisierung ist gefallen. abgesehen von japan gibt es meines wissens nach kein land wo privatisierung positive effekte hervorgebracht hat.

nun werden die ukrainer in vollen zügen den kapitalismus genießen

[ nachträglich editiert von Werner36 ]
Kommentar ansehen
01.11.2014 15:52 Uhr von Shalanor
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
muhaha ach wie ich die Politik doch liebe. Überall wird beschissen, betrogen und in die eigene Tasche gewirtschaftet und der Dumme Deutsche Zahlmichel kriegts immernoch nicht hin sich flächendeckend zu erheben und Berlin dem Erdboden gleichzumachen. Die beste Komödie der welt
Kommentar ansehen
01.11.2014 16:08 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@yeah87:
Natürlich kennt das Merkel den Göbbels,was glaubst du von wem die ihre "Politik" gelernt hat.
Kommentar ansehen
01.11.2014 17:08 Uhr von Reape®
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
warum wohl dem prodan der schweiß in strömen von der glatze lief??
Kommentar ansehen
02.11.2014 02:32 Uhr von Stray_Cat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Bevölkerung der Ukraine wird dies in Form von Privatisierungen ..."

Also genau wie von Washington und den Oligarchen gewünscht. Läuft ja alles nach Plan.

Gleichzeitig schiebt man auch noch Russland die Schuld in die Schuhe. Wie kann sich Moskau denn auch weigern, die Verwestlichung der Ukraine mit zu finanzieren und sich selbst dabei zu schwächen?

Wo Washington sich das doch so sehr wünscht.
Kommentar ansehen