31.10.14 15:00 Uhr
 113
 

Burkina Faso: Präsident Blaise Compaore erklärt Rücktritt nach massiven Unruhen

In Burkina Faso hat am heutigen Freitag Präsident Blaise Compaore seinen Rücktritt erklärt. Zuvor gab es tagelang massive Bürgerproteste und die Armee hatte die Regierung abgesetzt.

Offizier Boureima Farta erklärte in den Medien, dass Compaore nicht länger über das Land regiere. Zehntausende Demonstranten hatten sich vor dem Hauptquartier des Militärs versammelt. Wer jetzt die Macht im Land hat, ist unklar.

Der Ex-Präsident hat inzwischen die Hauptstadt Ouagadougou verlassen. Die ehemaligen Mitglieder seiner Regierung beraten sich derzeit mit dem Militär. Noch am heutigen Freitag will man eine gemeinsame Erklärung an die Medien abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Protest, Rücktritt, Bürger, Burkina Faso, Blaise Compaore
Quelle: aljazeera.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2014 15:03 Uhr von HumancentiPad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Militär übernimmt die Macht.
Kommentar ansehen
31.10.2014 17:51 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Burkina Faso ist Außenpolitisch eng mit China verbunden ,die Kontakte zu Frankreich (ehem. Kolonie) sind auch wieder enger geworden.
Kommentar ansehen
31.10.2014 18:42 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig Ich habe wiki bemüht ,gene gleich mal zu "Militär" bei wiki und sehe nach ,die Info von mir stand unter "Außenpolitik".
Kommentar ansehen
31.10.2014 18:55 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
Also Außenpolitik bleibt wie ich es gelesen habe ,Militär ist dort ein Witz ,ein Dutzend alte Flugzeuge verschiedenster Länder und ein undisziplinierter Haufen Soldaten.
Dein Bericht stimmt ,mein erster Kommentar auch, die überschneiden sich nicht.
Kommentar ansehen
31.10.2014 19:56 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch Hibbel,
genauso sieht es aus!
Alles nur Theater, um gewisse "Interessen" zu vertreten! Da wird wieder richtig dick aufgeschmiert und fleissig Regie betrieben!
Da möchte wohl jemand ins "Finale"!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?