31.10.14 14:21 Uhr
 2.098
 

Formel 1: Es gibt einen neuen Qualifikations-Modus

Nachdem die Formel-1-Teams Caterham und Marussia nicht am Großen Preis der USA in Austin teilnehmen (ShortNews berichtet), wurde der Qualifikationsmodus geändert.

Die Rennkommissare des Automobil-Weltverbandes FIA haben festgelegt, dass in den ersten beiden Qualifyingrunden (Q1 und Q2) statt wie normal sechs nur noch vier Rennfahrer ausscheiden.

In Austin werden nur 18 Rennwagen an den Start gehen. So wenige waren es zuletzt 2005 in Monaco.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Es, Modus
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2014 17:44 Uhr von BeatDaddy
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu die Nachricht?

Heiko - The Dubbelchin - Waßer wird es mindestens zwanzigmal erklären, bis auch der letzte Depp kapiert hat, dass einfach nur zwei Autos pro Qualifikationsgang weg gelassen werden, der schiere Wahnsinn, welch komplexe Lösung für dieses Problem gefunden wurde.;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?