31.10.14 13:40 Uhr
 524
 

Schauspieler entlarven AfD-Werbespot: Angebliche Bürger waren bezahlte Darsteller

Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) hatte zur Bundestagswahl 2013 vermeintlich verärgerte Bürger auftreten lassen.

Doch in Wirklichkeit waren dies Schauspieler, die diesen Spot für eine Satire der NDR-Sendung "Extra 3" neu spielten und die AfD damit gründlich blamierten.

Die AfD sieht dies jedoch anders und teilte mit: "Jede politische Partei engagiert in der Regel Schauspieler für ihre Werbespots."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Bürger, AfD, Werbespot
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2014 13:54 Uhr von Knutscher
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Die ganze Partei ist ein Fake !
Kommentar ansehen
31.10.2014 13:58 Uhr von Komikerr
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Dahin gestellt wie man zu der besagten Partei steht, aber nutzen nicht alle Partein Schauspieler?
Und andere beworbenen Artikel abseits der Politik sind wohl auch "echte" Menschen
Kommentar ansehen
31.10.2014 14:46 Uhr von HumancentiPad
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Wann merken die Leute das es zu spät ist die AFD noch weiter runterzumachen?
Man muss sich an die AFD gewöhnen, sind nunmal da!
Kommentar ansehen
31.10.2014 14:49 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ehring hat doch gestern angedeutet, das es wohl noch eine Fortsetzung geben könnte, mit anderen Parteien und beauftragten "Crisis Actors" ;-)

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
31.10.2014 15:48 Uhr von PakToh
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wie geil - wenn andere Parteien uns verarschen sind es unfähige Schmarotzer, wenn es die hhoch heilige AfD tut, dann ist es normal, hört ihr Lemminge euch eigentlich mal selber an oder sind das nur noch Reflexe?
Kommentar ansehen
31.10.2014 16:40 Uhr von Trallala2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Ranbonetti

Warum darf man Menschen wie dich nicht ernst nehmen? Deshalb:

"Würden die Profilierten mal was richtig machen und für das Volk regieren, hätte sich das Thema ganz von allein erledigt.
Aber.!!! Das deutsche Volk ist langsam aufgewacht. Draußen hört man schon die Parolen: "Jetzt geht Lo os, jetzt gehts lo os...."

Glaubst du es ändert sich etwas mit AfD? Glaubst du das wirklich? Da kommt plötzlich eine Partei die auf das hört was das Volk will? Wie dumm muss man sein um sowas zu glauben? Sehr. Das sagt alles über dich und den anderen AfD Fans aus.

Hier gibt es eine Gruppe von Menschen die derart leichtgläubig ist, dass es eigentlich schon verboten gehört. Denen müsste man das Recht auf Wahl nehmen, denn sie sind mit dem Leben überfordert. Sie glauben Verschwörungstheorien, ausländischer Propaganda, und glauben, dass endlich eine Partei gekommen ist die alles wieder gut machen wird.

Es sind solche leichtgläubigen Menschen die Schaden anrichten.
Kommentar ansehen
31.10.2014 16:48 Uhr von IM45iHew
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Trallala2: Gute Idee ab sofort dürfen nur noch die wählen, die einfach akzeptieren dass die großen Parteien Scheisse bauen und es sich nie ändert. Ausserdem sollte man jeden Tag 2 Stunden Nachrichten im ÖR schauen um sein Wahlrecht nicht zu gefährden. Du hast Demokratie verstanden!

/ironie aus

[ nachträglich editiert von IM45iHew ]
Kommentar ansehen
31.10.2014 17:29 Uhr von Trallala2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@IM45iHew

Hm, ...

"Gute Idee ab sofort dürfen nur noch die wählen, die einfach akzeptieren dass die großen Parteien Scheisse bauen und es sich nie ändert."

Das bedeutet, dass du erwartest, dass AfD keine scheiße bauen wird? Ist doch sehr blauäugig und weltfremd, oder?

Dass die großen Parteien gelegentlich Scheiße bauen, das weiß ich, das weiß jeder. Aber du gehörst zu den Leuten die glauben, dass eine neue Partei ankommt und keine Scheiße bauen wird.

Zweitens, was Scheiße ist, das ist eine Definitionssache. So funktioniert nun mal Demokratie - was der eine gut findet, findet der andere vermutlich Scheiße. Das ist normal. Wenn du das System nicht verstehst, dann bist du nicht fähig in einem demokratischem System eine Wahl zu treffen.

"Ausserdem sollte man jeden Tag 2 Stunden Nachrichten im ÖR schauen"

Da smuss man sich von Leuten erzählen die nachweislich Propaganda Seiten konsumieren. Da steht sogar auf etlichen Seite, dass sie nicht nur das Sprachrohr einer Regierung sind, sondern vor der bezahlt werden. Trotzdem siehst du es als Wahrheit an. Was sagt das über dich aus?
Kommentar ansehen
31.10.2014 18:24 Uhr von Slingshot
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
AFD = NPD. Nuff said!
Kommentar ansehen
31.10.2014 21:40 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geil, der Schluß ist Klasse :-)
Kommentar ansehen
01.11.2014 18:33 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das es Leute gibt die immernoch auf sowas reinfallen. Im Fernsehen ist nix echt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?