31.10.14 12:06 Uhr
 11.822
 

Video: Wissenschaftler Boyd Bushman bestätigt vor seinem Tod UFOs in der Area 51

Boyd Bushman war ein US-amerikanischer Wissenschaftler, der auf eine lange Karriere in den unterschiedlichsten Institutionen zurückschauen konnte.

So arbeitete er auch in der geheimnisumwitterten Area 51. Kurz vor seinem Tod am 7. August gab Boyd Bushman ein Interview, in dem er auch über seine Zeit in dieser US-Militärbasis berichtete.

Dementsprechend arbeitet er damals an einem von der US-Regierung gestützten UFO-Programm. Laut Bushman befanden sich zu diesem Zeitpunkt außerirdische Technologien auf dem Stützpunkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Video, Wissenschaftler, Area 51
Quelle: unexplained-mysteries.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PC-Spiele: Neue Area 51-Version für OpenXcom erschienen
Area 51: Riesige Rauchwolken über UFO-Bunker
NASA-Administrator: Es gibt keine Aliens in der Area 51

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2014 12:10 Uhr von Sarkast
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
Kennen wir doch schon alles aus Independence Day.
Kommentar ansehen
31.10.2014 12:10 Uhr von OO88
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.10.2014 12:20 Uhr von hostmaster
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Veröffentlicht am 08.10.2014 :(

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
31.10.2014 12:28 Uhr von wernesen
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@ hostmaster

Ja na und?
Kommentar ansehen
31.10.2014 12:37 Uhr von blade31
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin da zwiegespalten über den Wahrheitsgehalt aber warum sollte der Mann lügen er hätte ja nichts davon kurz vor seinem Tod...
Kommentar ansehen
31.10.2014 12:38 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Da hält jemand Fotos von Kinderspielzeug in die Kamera und erzählt dummes Zeug dazu - zack wird er zum UFO-Wissenschaftler.

http://www.tvqc.com/...
Kommentar ansehen
31.10.2014 13:35 Uhr von kingoftf
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Bei der Quelle besteht ja kein Zweifel an der Objektivität
Kommentar ansehen
31.10.2014 13:58 Uhr von hostmaster
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@wenesen

"ShortNews.de hat es sich daher zum Ziel gesetzt, Menschen den Informationsvorsprung zu verschaffen.."

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
31.10.2014 14:03 Uhr von Nebelfrost
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
kann schon sein. warum sollte er lügen?
Kommentar ansehen
31.10.2014 14:27 Uhr von Serhat1970
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ja ja immer wieder diese Beichten im Sterbebett, ich werde das auch machen dann reden die noch eine weile über mich.
Kommentar ansehen
31.10.2014 15:41 Uhr von Purposer
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist schon interessant, wie die (teilweise) nachfolgenden Kommentare von "Eleanor_Rigby" dessen Link einfach ignorieren. Vermutlich ist der Wunsch danach, dass an der Geschichte was dran ist einfach größer. Wie immer eben.

[ nachträglich editiert von Purposer ]
Kommentar ansehen
31.10.2014 17:09 Uhr von eisenkiller
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
..Gestern haben wir noch mit Steinen unser täglich Mahl erlegt und morgen reisen wir mit Warp 9,5 zu fernen Galaxien!..

Denkt ihr wirklich, dass die Erde mit dem Leben wie wir es kennen einmalig unter den zig Milliarden Galaxien ist?

Wenn ja, könnt ihr euch zu den Idioten gesellen, die die Mondlandung bestreiten.
Kommentar ansehen
31.10.2014 17:17 Uhr von Prachtmops
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
schon lustig zu sehen das es hier immernoch menschen gibt, die nichtmal an aliens glauben würden, wenn se von einem auf die schnauze bekommen.

aber schon klar, es gibt keine aliens, dafür himmel und hölle und der teufel tanzt auch fröhlich rum.
in meinen augen ist es absurder an gott zu glauben, wie an aliens.
Kommentar ansehen
31.10.2014 19:09 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bushmans Alien konnte man vor einigen Wochen übrigens bei ebay ersteigern:
http://www.ebay.com/...


Bereits 2008 hat jemand bei Youtube ein Video veröffentlicht, welches genau dieselbe Puppe (wenn auch arg verstaubt) zeigt:
http://www.youtube.com/...
Das Video entstand damals, weil ein anderer überführter Hoaxer, John Hutchison, dieselbe Puppe für ein "100%-proof that Aliens are real"-Video benutzt hatte.


Nur um das klar zu stellen: Dies bedeutet nicht, daß es keine kleine grauen Männchen geben würde, die Lichtjahre weit reisen, um dann regelmäßig über den Vorgärten irgendwelcher Rednecks abzustürzen.
Es zeigt lediglich, daß ein Mann namens Boyd Bushman Fotos eines Spielzeugs in die Kamera hält und behauptet, darauf wäre ein echtes Alien zu sehen.

[ nachträglich editiert von Eleanor_Rigby ]
Kommentar ansehen
31.10.2014 20:36 Uhr von Epic_Fail
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
LOL

Das Video ist auf Englisch. Das kann doch hier eh keiner verstehen... *lach*
Kommentar ansehen
31.10.2014 21:29 Uhr von Voyager10
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
https://www.youtube.com/...

Bei Zeitindex 1:32 sieht man haargenau dasselbe Bild mit der Bezeichnung Quebec Kanada 1985 , was bedeutet das Bild hat der Alte nicht aus seiner Brieftasche rausgeholt , das ist klar ausn Netz.
Der Rest der Bilder ist alles verschwommen , mit etwas Mühe findet man alle im Netz.

Eindeutig FakeMeldung

[ nachträglich editiert von Voyager10 ]
Kommentar ansehen
01.11.2014 10:08 Uhr von damitschi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Welt-Ordnung ist mit dieser jahrzehntelang bekannter Wahrheit noch nicht bereit dafür, dass sich menschenähnliche Lebensformen außerhalb der unseren Welt entwickelt haben.

Denn, was wir nicht kennen und kontrollieren können, das töten wir!

Uralte Instinkte, die wir in naher Zukunft auch nicht wirklich unterdrücken werden. Selbstschutz!
Kommentar ansehen
01.11.2014 10:33 Uhr von hellboy13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wichtig ist ein Lügner weniger !
Kommentar ansehen
02.11.2014 02:11 Uhr von Shalanor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Area 51 war ein Militärflughafen.
Deutschland war Technologisch weit in der Zukunft wie alle Wissenschaftler der Amis zugegeben haben(stellenweise sind manche Dinge bis heute nicht komplett verstanden worden)

Sämtliche Technik wurde eingesammelt und was liegt näher als das man Flugzeuge (Nurflügler oder Flugscheiben/Hubschrauber) auf einem Flughafen testet?

Das fing erst Jahre nach dem krieg an so Irre zu werden und es dauerte halt bis man die Technik soweit verstanden hat das man se testen konnte. Ich weis nicht was man da hineininterpretieren mus.....

Ach und bevor jetz irgendwer mit Haunebu und Viril kommt das es nicht stimmt... Der Fiesler Hubschrauber ist Real und wenn man einen Hubschrauberroter im Durchmesser umrandet hat man eine Flugscheibe. Sollte vll dem schutz des Rotors dienen
Kommentar ansehen
02.11.2014 02:37 Uhr von sv3nni
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hm.. auf der einen seite soll die usa schon seit 50 jahren in besitz von ufo technologie sein, aber auf der anderen seite werden im militaer nur herkoemmliche technologien verwendet, macht irgendwie keinen sinn. wenn ich als land zugriff auf slche technologien haette wuerde ich alles daran setzen diese auch fuer meine waffen zu verwenden.
Kommentar ansehen
02.11.2014 03:23 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.11.2014 09:38 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Wissen
Für jene die meinen: "Das wissen wir schon alles". Echt?
Wir haben Vermutungen, Theorieen, Gerüchte und Dementies, aber keinen einzigen Beweis! Weder dafür, noch dagegen.

@Aliens
Ich denke die Wahrscheinlichkeit für Leben (außer auf der Erde) im Universum liegt bei 90%, für intelligentes Leben 20-30% und das die uns besuchen kommen bei 1-2%.
Die Übrlegung ist doch: Warum sollten die hier hin kommen?
Jegliche Rohstoffe gibt es im Universum überall, ohne weite Anreise (Energieaufwand, Zeit) und ohne Konkurrenz (es sind schliesslich unsere Rohstoffe). Bleiben also nur wir Menschen.
Stellt sich mir die Frage sind Diese dann freundlich oder feindlich und wollen uns Vernichten, Versklaven oder Ausbeuten?

@Sterbebett
Entweder er sah das als letzte Möglichkeit, der Welt, Wissen mitzuteilen oder er war ein Troll.
Ich meine, was ist den der größte Witz den man hinterlassen kann? Auf dem Sterbebett zu sagen: "Und meine eine Millionen Euro habe ich versteckt in....."(und dann stirbst du)!!!
BB´s Aussage ist also wieder nur ein Teil für die Gerüchteküche und wird wahrscheinlich, wie alles Andere, nie bestätigt werden.

@Beweise (generell und Mondlandung)
Sollange keine 100% Aufklärung über das Thema erfolgt, werden an allen Beweisen immer Zweifel herschen.
Natürlich gibt es Dinge die so aussehen als ob...., es könnte aber auch sein das....!
Ich für meinen Teil sage weder ja noch nein, ob die USA oder sonst wer, UFO-Technologie besitzt oder auf dem Mond war.
Es gibt für alles (wiederlegbare) Beweise und keiner beweist es endgültig.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PC-Spiele: Neue Area 51-Version für OpenXcom erschienen
Area 51: Riesige Rauchwolken über UFO-Bunker
NASA-Administrator: Es gibt keine Aliens in der Area 51


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?