30.10.14 20:30 Uhr
 417
 

"Kein Bauer ohne Land, Kein Arbeiter ohne Rechte" - Papst Franziskus ist kein Kommunist

Vor Kurzem hatte Papst Franziskus Angehörige verschiedener Volksbewegungen im Vatikan empfangen und in einer Rede erklärt, dass es "Keine Familie ohne Dach überm Kopf! Kein Bauer ohne Land! Kein Arbeiter ohne Rechte! Kein Mensch ohne die Würde, die das Arbeiten verleiht!" geben dürfe.

Derartige Aussagen werden meist von linken Gruppen getätigt, weshalb manche Medien den Papst als Kommunisten bezeichnet hatten. Dazu äußerte sich nun Bischof Marcelo Sanchez Sorondo, Kanzler der Päpstlichen Akademie für Wissenschaften, und erklärte, dass diese Gerüchte lächerlich seien.

Papst Franziskus hatte bereits zu einem anderen Zeitpunkt erklärt: "in Wirklichkeit seien es die Kommunisten, die dem Evangelium folgen". Der Pontifex hatte die lateinamerikanischen Volksbewegungen in den Vatikan eingeladen. Damit sollte deren Arbeit für die Armen und Entrechteten gewürdigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Land, Bauer, Arbeiter, Papst Franziskus, Rechte, Kommunist
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?